Microsoft startet deutschen Webshop

Zahlung ist zunächst nur mit Kreditkarte möglich

Microsoft bietet seine Produkte ab sofort auch in Deutschland in einem Webshop an. Im Microsoft Store können sich Kunden über ausgewählte Microsoft-Software informieren und sie zum empfohlenen Verkaufspreis herunterladen.

Zurzeit umfasst das Angebot lediglich verschiedene Versionen von Windows Vista, Office 2007, Microsoft Works 9 und Expression. Microsoft will das Sortiment jedoch sukzessive erweitern, beispielsweise um die Paketversionen der Produkte. Auf individuelle Beratung, Preisnachlässe oder Rabattaktionen müssen die Kunden allerdings verzichten, da sie Microsoft zufolge weiterhin dem Einzelhandel vorbehalten bleiben.

Privatnutzer sollen die Produkte nach Anmeldung per Kreditkarte und zu einem späteren Zeitpunkt auch per Banküberweisung erwerben können. Alle Zahlungsdaten werden beim Dienstleister Arvato verschlüsselt gespeichert. Auch alle weiteren persönlichen Kundendaten werden laut Microsoft vertraulich behandelt.

Innerhalb des Microsoft Stores hat jeder Kunde einen privaten und passwortgeschützten Kontobereich. Er hat die Wahl, ob er seine Daten für spätere Einkäufe speichern oder direkt nach der Bestellung löschen möchte.

Die technologische Plattform des Online-Stores soll auch Microsoft-Partnern zur Verfügung stehen, um darüber Downloads anzubieten. Der Zeitrahmen dafür liegt dem Unternehmen aus Redmond zufolge jedoch noch nicht fest.

Themenseiten: Microsoft, Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Microsoft startet deutschen Webshop

Kommentar hinzufügen
  • Am 3. Juni 2008 um 16:29 von Bernd Wenderoth

    Kleine Korrektur
    Kleine Korrektur zum Dienstleister für den Shop:
    Entwickelt und Betrieben in Namen von Microsoft wird der Shop von arvato digital services und nicht arvato systems wie im link vermerkt.
    Link zum Store: https://emea.microsoftstore.com/DE/
    Link zum Dienstleister:
    http://www.arvatodigitalservices.com/

  • Am 7. Dezember 2008 um 15:39 von Bernd Wenderoth

    Mehr Produkten, Länder und Zahlungsarten
    Mit dem Relaunch des Shops wurden nun auch FPP Produkte sowie Spiele und Hardware hinzugefügt, weitere Länder und weitere Zahlungsarten angeboten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *