Intel und Nvidia verhandeln über Austausch von Lizenzen

Offizielle Bestätigung der Gespräche liegt noch nicht vor

Nach Aussagen von Mitarbeitern verschiedener PC-Hersteller verhandeln Intel und Nvidia über die Nutzung der SLI-Grafiktechnologie für die Nehalem-Chipsätze. Gleichzeitig will Nvidia die Technik für den in den Nehalem-Prozessoren integrierten Speichercontroller lizenzieren, um dafür passende Chipsätze anbieten zu können.

„Es gibt Meinungsverschiedenheiten zwischen Intel und Nvidia über den Umfang der Lizenz, die Nvidia für die Herstellung von Chipsätzen für Intel-Prozessoren erhalten soll. Wir hoffen, dass diese unterschiedlichen Ansichten keinen Einfluss auf andere Bereiche unserer Zusammenarbeit haben“, teilte Intel-Sprecher Dan Snyder mit. Intel mache seine Lizenzvergabe jedoch nicht von der Gewährung einer Lizenz durch Nvidia abhängig. Der Grafikchip-Hersteller hat die Gespräche bisher noch nicht offiziell bestätigt.

Beide Unternehmen dürften daran interessiert sein, Lizenzen für die Technologien des anderen zu erhalten: Mit einer Lizenz für SLI könnte Intel Chipsätze und Motherboards verkaufen, welche die Technologien von AMD und Nvidia unterstützen. Nvidia will im Gegenzug seine Highend-Grafikkarten zusammen mit eigenen Chipsätzen auch für Nehalem-Prozessoren anbieten. Ein Scheitern der Verhandlungen könnte dazu führen, dass sich der Markt für Highend-Desktops in CrossFire-Systeme mit Intel-CPUs und SLI-Systeme mit AMD-Prozessoren aufspaltet.

Themenseiten: AMD, Hardware, Intel, Nvidia

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Intel und Nvidia verhandeln über Austausch von Lizenzen

Kommentar hinzufügen
  • Am 2. Juni 2008 um 12:13 von scorpion

    Mmmh, sehr interessante Entwicklung
    das wäre mal eine sehr interessante Entwicklung im PC Markt. Denn durch diese, hätte AMD den größten Bonus, dadurch dass eine Ihrer Komponenten immer in einem High End System verbaut wäre.

    Sie könnten es auch nutzen um z.b. Intel kleinzukriegen. Denn was nützt die schnellste CPU wenn die GPU langsam ist. Wenn AMD nun die GPU so langsam macht, dass ein Crosfire System zwar schneller ist als eine einzelne Nvidia, aber nicht annähernd so schnell wie ein Nvidia Sli, dann würden viele High End GamerPC`s wieder auf AMD CPUs setzen, nur um das Nvidia Sli zu nutzen. So könnte man Intel im Prozessorbereich ein Schnippchen schlagen und weitere Bereiche abluchsen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *