Simyo senkt Roaming-Preise

Auslandstelefonate kosten jetzt pro Minute vier Cent weniger

Simyo hat die Auslandspreise für Telefongespräche innerhalb der EU gesenkt. Zu Beginn der Hauptreisezeit, ab dem 1. Juni, kosten dann bei Simyo Telefonate im europäischen Ausland 54 Cent statt 58 Cent pro Minute. Ankommende Gespräche schlagen mit 26 Cent statt mit 28 Cent je Minute zu Buche. Die Preissenkung gilt für die gesamte Simyo-Kundschaft, egal ob Neu- oder Bestandskunde.

Somit senkt Simyo die Preise für Auslandsgespräche zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres. Im August 2007 hatte der Telefonieanbieter die Kosten für ausgehende EU-Gespräche auf 58 Cent und für eingehende Gespräche auf 28 Cent gesenkt. Dies geschah aber auf Druck der EU-Kommission, die eine Roaming-Verordnung für alle europäischen Länder durchsetzen konnte.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Simyo senkt Roaming-Preise

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *