Alibaba.com will dem Mittelstand die Weltmärkte erschließen

Bisher fanden auf Alibaba.com hauptsächlich Einkäufer schnell und einfach Verkäufer, überwiegend aus China. Das soll sich ändern: Die Handelsplattform sieht sich inzwischen auch als Exporttool für deutsche Firmen.

Wollte man bisher bei Alibaba.com etwas einkaufen – seien es nun Pilze, Holzkohle, Schlauchboote oder MP3-Player -, hatte man überwiegend den Eindruck, auf einer Kontaktseite des chinesischen Außenhandelsministeriums gelandet zu sein: „China Mainland“ war die weitaus häufigste Herkunftsbezeichnung. Jetzt will Brian Wong, Senior Director Global Operations bei Alibaba.com, das ändern. Zahlreiche Initiativen stehen an, die dem deutschen Mittelstand den Export ins Reich der Mitte erleichtern sollen. Aber nicht nur dahin, Wong verspricht sogar globalen Marktzugang für bisher nur lokale Anbieter.

Wong sieht in den kleinen und mittelgroßen Unternehmen das Rückgrat der Weltwirtschaft: Allein in Europa gebe es 23 Millionen davon. Zwar hätten über zwei Drittel davon inzwischen eine eigene Website, aber nur zwischen 14 und maximal 20 Prozent dieser Firmen würden das Internet aktiv für die Vermarktung ihrer Produkte nutzen, erklärt Wong. Kein Wunder, dass nur acht Prozent des Umsatzes des europäischen Mittelstandes über das Web angestoßen und erzielt würden.

Die Gründe dafür glaubt Wong auch zu kennen: Um eine weltweit verteilte Klientel anzusprechen, reichen die Ressourcen des Mittelstandes oft nicht aus: „Sie haben keine Erfahrung mit dem fremden Markt, kennen die richtigen Absatzkanäle nicht und haben im Gegensatz zu Großunternehmen nicht die finanziellen Mittel, um einen neuen Markt durch Werbung erschließen zu können.“ Das gelte insbesondere für spezialisierte Anbieter.

Den Einstieg bei Alibaba.com kann sich jedes Unternehmen leisten, denn er ist kostenlos. Sinnvoll ist jedoch die Registrierung als Trust-Pass-Mitglied für eine Jahresgebühr von 589 Dollar. Sie beinhaltet bereits die Überprüfung der Identität – ein wichtiger Aspekt für das notwendige Vertrauen der Geschäftspartner untereinander – sowie grundlegende Promotiondienstleistungen.

Themenseiten: IT-Business, Mittelstand, Strategien

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

17 Kommentare zu Alibaba.com will dem Mittelstand die Weltmärkte erschließen

Kommentar hinzufügen
  • Am 30. November 2008 um 14:04 von ryan-x

    Einkaufen über Alibaba.com
    Alles Gauner und Betrüger dort, und alibaba.com schert’s wenig. Einmal reingefallen und nicht wieder..

    • Am 19. Dezember 2008 um 7:45 von Gonzalvez

      AW: Einkaufen über Alibaba.com
      Hallo

      Ich kann es nachvollziehen;

      Dies wäre eine Fall für STERN TV oder DER SPIEGERL oder am besten
      INTERPOL; FBI CAI.

      Alibaba ist ein Multimilliondoller Markt für Betrüger geworden.

      http://www.interpol.int/Public/contact.asp

  • Am 19. Dezember 2008 um 7:03 von Gonzalvez

    Alibaba und die 40 000 Scammer’s
    Sehr geehrte Damen und Herren

    Vor ca. einem Monat wollten ich und ein Kollege bie Alibaba einkaufen gehen.
    Unser Geld wurden wir in handumdrehen los. Anstatt die gewünschte Ware zu erhalten, erhielt ich drei Umschläge in der grösse A4. Ich kann mir kaum vorstellen, dass in diesen drei Umschläge, 13 Natel platzt haben. Ich nahm die Umschläge nicht an. Der Chef des Unternehmens von HK Sanxing LTD. versprach mir, wenn ich die Ware nicht annehmen würde, dass ich das Geld zurück bekämme. Ich vertraute Ihm nur, weil die Firma Goldsupplier und Trusst pass Status hatte. Es stellte sich mit der Zeit heraus, dass eine vielzahl von Personen aus aller Welt durch diese Firma geschädigt wurden.
    Sobald das Geld in Ihren Händen war, wurde der E-Mail Kontakt via TradeManager und MSN abgebrochen. HK Sanxing ist kein Einzelfall. Mann muss nur ein bisschen googlen und in den Foren forschen und man Staune, was diese Plattform Alibaba von Scammern verseucht ist. Es ist wie ein Glückspiel, entweder ist er ein Scammer oder nicht.
    Die grösste Freichheit bietet Alibaba. Wie können Scammer zu Goldsuplier und Truss pass kommen, durch bezhalen an Alibaba, doch Alibaba nimmt jede Verantwortung von sich weg, wenn es darum geht, das ergaunerte Geld durch die SCAMMER wieder zurück zu erstatten.

    Ich erinnere mich an die Gschichte Alibaba und die Vierzig Räuber,
    doch nun erzähle ich Ihnen die Geschichte Zeitmodern;

    ALIBABA UND DIE 40(000) SCAMMER’S!!!!!

    Alibaba wird Europa mit Scammern( Betrüger) verseuchen.
    Es ist angebracht, dass wenn Leute durch Goldsupplier und Trusst pass Status geschädigt werden, Alibaba haften (muss), schliesslich sind diese Unternehmen durch eine Drittpartei begalubigt worden.
    Seit vorsichtig Leute.

    Falls Sie mr wong begegnen, bestellen sie ihm nette grüsse und er soll uns
    gefälligst das GEld zurück erstatten, was durch das Unternehmem HK SANXING LTD ergaunert wurde.

    Freundliche Grüsse

    Francisco Gonzalvez
    fjg@hispeed.ch

    http://resources.alibaba.com/topic/388465/HK_SANXING_LTD_OR_HKSANXING_1001_AN_SCAMMER_THIS_IS_1001_PROVE.htm

    • Am 19. Dezember 2008 um 7:30 von FRANK

      AW: Alibaba und die 40 000 Scammer’s
      http://resources.alibaba.com/topic/358834/_HK_Sanxing_Industry_Ltd_.htm

      HK SANXING HAS IS GOLD SCAM CHAETER AND IT HAVE AN SCAM TRUST PASS !!!

      I CANT BELIEVED THE HK SANXING IS ONLINE

      ALIBABA OPEN THE GOLDENGATE FOR HK SCAMMER SANXING TO MAKE MONEY!!!

      Call INTERPOL OR FBI OR CAI !!!!!!!!!
      _____________________________________________________________________________

      WHEN ALIBABA DONT HELP USE TO GET THE MONEY BACK WE MUST CALL TO
      INTERPOL IN ERUOOE OR FBI OUTSIDE FROM EUROPE
      http://www.interpol.int/Public/contact.asp

      ______________________________________________________________________________
      Hk Sanxing Industry Ltd

      They are 1000% scammer!! The seller was Jacky he was each day online and now he isn´t. I have added him my msn too the msn adress from the Seller Jacky was hksx03@hotmail.com and deletrade03@hotmail.com.

      I have ordered from the company Hk Sanxing Industry Ltd. two new brand Laptops for 1300usd and pay with western union to

      First name : xinlong

      Last name : wen

      Address : Shenzhen is city , Guangdong is province , China

      Zip Code : 518005

      Sir and Madam this is a SCAMMER 100%

      I am no sponsor for SCAMMER. I work one month for this money. i am so angry i wouldn´t give also no donate.

      Please are carefull with Hk Sanxing Industry Ltd

      Please help me!!

      I will my money back!! quickly!!
      _____________________________________________________________________________

      hello everybody

      the name of this company isnt HKsanxing trading company they call HKsanxing CHEATING COMPANY.mister jacky from this FRAUD company,say me first 1000USD for one LAPTOP then I go up with the price.then at last he say 450 USD i saw OKE.then I paid,after 24 HOURS(very fast),and then he say al lot of bull***, that the sending departement have problem with my adress.after 3 weeks i get a very cheap HOUSESHOES(how stupid are this) the price of the f*** shoes are 1.99USD!the chinese think im stupid.i cant believe.then next day I get a other parcel it very small.i opend,and I see a ear phone.for what?i ordered a LAPTOP.he cheating me.after I paid the money he was only sometimes in msn,and if i ask a question he dont answered to me.he is a bledy fraud this jacky.i hope that other customers dont buy from this cheating company,i never see a big scammer like this.i’m very disappointed from alibaba.how can alibaba give a SCAMMER TRSUTPASS AND GOLDSUPPLIER QUALIFICATION???i cant understand this.i never BUY things from china,that was the badest BUY ever.only lost money and time.i buy in my country switzerland for high price but its sure you get it and can be sure thats original too.not like china,most things are fake.

      best wishes

      HARIS FROM SWITZERLAND
      _____________________________________________________________________________

      This is the question we are all asking ourselves – how can Alibaba allow this scammer in the name of HK SANXING INDUSTRY LTD to continue trading with them, with so many complaints about the company coming from all directions?

      I am surprised because HK Sanxing Industry under Mr Shui-Lam Fuk was only registered in September 2008 (see their website under About us) and has only been trading from October 2008, how did they get the Gold Supplier and TrustPass status? What was the criteria? See how much damage they have done within such a short period of trading. And with so many people having been scammed by them (HK)within such a short period, what is Alibaba doing to protect people importing from China and who are being scammed?

      To be honest, if this scammer was registered on a site (I can not name) they would have been scrapped from their records from the minute of the first complaint – they are that good, very efficient and professional – these people that I can not name are!!

      Its surprising to see Mr Shui-Lam Fuk threaten people. He is the one who should not just be threatened, but action should be taken against him for his crimes by reporting him to the FBI or Interpol as someone has suggested.

      You do not just mess with people’s hard won cash like this. We are only importing from China to try and better ourselves, labouring for upto 12-15 hours days and nights to raise this cash, only for a scammer like this one to steal it from us so mercilessly in a matter of minutes/seconds. That’s not on … its unbelievable!!! Will people have any confidence with China imports any more? How can you tell a genuine trader from a scammer since they are all Gold Supplier and TrustPass.

      I am so SAD, ANGRY, SAD that they have mugged/scammed me of my money. You don’t expect them to refund you because they won’t. As someone has stated above, its true, once they mug you, that is the end. They feed you with crap of non-existent tracking numbers and delivery companies, then block you. They won’t talk to you on TradeManager any more, and they won’t respond to your emails either. Its a total blank – you are doomed.
      I encourage every one out there who is a victim to file a claim with Alibaba ASAP.

      In the meantime, Alibaba, we are relying on you 1001% to come to our help inorder to be refunded our stolen money in full by this very dangerous company i.e. HK SANXING INDUSTRY LTD .

      • Am 19. Dezember 2008 um 7:38 von Gonzalvez

        Alibaba and the forty thousand SCAMMERS
        Erfahrungsberichte;

        You pay an Agent money but they don’t deliver the goods, how do you deal with the situation?
        I trusted someone from HK Sanxing Industry Ltd enough and paid her money for goods; but she never delivered. Better still, she won’t refund my money. I realise she is a compulsive liar as she has given me non-existent tracking numbers and non-existent delivery firms again and again.

        I now regret my actions as I realise that I should have taken time to read about this company from other people’s experiences. Its only now that I have read all sorts of remarks about the company. My mistake is that I trusted this company because its a Gold Supplier and TrustPass. Little did I realise it was only registered on 22 September 2008 and started trading in October ’08.

        My contact will not talk to me neither on TradeManager (she has blocked me) nor will she return my emails. My one million dollar question is, how can I get my money back from these scammers, considering the fraudster herself has now blanked me. Any ideas?

        All I can say is … when the deal is too good, think twice.

  • Am 19. Dezember 2008 um 11:16 von haris

    keine deals mit asiatischen länder(vorallem china)
    unglaublich aber wahr.ihr wisst nicht wie nett dieser verdammter jacky von hk sanxing war.der war so nett ich glaubte ihm jeden sch***.er hat alles so professionell gestaltet,so das man im glauben musste.ich bestellte ein laptop,aber ich bekam ein verdammter 2 DOLLAR HAUSSCHUHE.die meisten goldsupplier sind betrüger,vergisst das einkaufen in china.alles betrug.kauft es in eurem eigenem land,ihr bezahlt mehr aber ihr könnt sicher sein das die ware auch kommt.verdammte cheater.unglaublich wie die leute ausnützen.wen ich den jacky treffen könnte ihr wisst nicht was ich mit ihm machen würde(WUT).

    gruss

    haris

  • Am 19. Dezember 2008 um 18:39 von MuhurGozlz

    Einkaufen über Alibaba.com —-> Lieber Finger weg!! Alibaba und die 40 Räuber!!
    Vor fast einen Monat wollte ich bei Alibaba einkaufen. Dann bin ich bei der Firma Hk Sanxing Industry Ltd. gelandet. Ich habe der Firma vertraut, weil die einen Goldsupplier und Trust Pass Profil hatten. Dann habe ich mit den netten Verkäufer Jacky du gehandelt. Ich war zuerst erstaunt, dachte mir schon, dass da irgendetwas faul war. Aber zu guter letzt habe ich doch gekauft, weil ich Alibaba vertraut hatte. 1300$ waren es. Bis jetzt habe ich gar keine Ware bekommen. —-> Bitte lässt die Finger von Alibaba.com weg. Es kann schon seriöse Firmen geben. Passt bitte auf die Scammer auf….

    —-> MuhurGozlu aus Deutschland

    • Am 19. Dezember 2008 um 19:00 von FRANK

      AW: Einkaufen über Alibaba.com —-> Lieber Finger weg!! Alibaba und die 40 Räuber!!
      …Alibaba wäre ein wichtiges TV Thema… hier zum Tehmenvorschalg für Stern TV….meldet EUCH an udn tut was ok !! grüsse

      http://www.stern.de/tv/sterntv/512593.html

  • Am 15. März 2009 um 19:33 von Hasan

    Alibaba und mein Geld
    Auf Alibaba sind fast 99% Betrüger unterwegs, die Betreiber sind mit von der Partie und stellen sich auf "dumm" wenn man geprellt wurde.

    Das waren meine ersten 5,000 US$ (fünftausend) und auch leider die letzten die ich hatte, hätte besser auf Pferde gewettet.

    Also, finger weg von diesem Gesindel.

    • Am 27. Juli 2009 um 15:48 von AntiChina

      AW: Alibaba und mein Geld
      Diese 99% Scammer sind diese Gottlosen Chinesen, diese scheiß Buddhisten sie betrügen nur die Christen und anderen Religionen-.

    • Am 26. Januar 2010 um 21:22 von Thomas

      AW: Alibaba und mein Geld
      http://www.better-giftware.com ebenso….ecplaza und alibaba alles gauner, habe dort 400USD verloren, stellen sich dumm, meinten das die shipping kosten auf einmal 1200usd betragen! Selbstverständlich das ich jetzt nicht nachbezahle! Reagierte erst nach dem ich androhte Alibaba und Co zu kontaktieren gebracht hat es aber wenig, den sie generieren ihre Alibaba Accounts und wechseln die Firmennamen wie andere die Unterhosen!
      Was könnte man da machen? Ausser dumm in den Spiegel zu schauen?

      Andyhug@live.de

      • Am 28. März 2010 um 20:16 von Kuehme

        AW: AW: Alibaba und mein Geld
        Ja, ich war so dumm, einem angeblichen Unternehmen in UK zu vertrauen, nachdem ich im Live-Chat Kontakt mit der angeblichen Geschäftsführerin hatte.
        Genau die Masche, zuerst so tun, als ob man Paypal, Moneybookers oder einen anderen Treuhandservice akzeptieren würde, dann aber bei der Bestellung auf Western Union bestehen.
        Anschließend noch einmal einen zusätzlichen Betrag für die Versandkosten ebenfalls durch Western Union verlangen, da die Ware ja bereits beim Versender bereit steht und nur darauf wartet mich glücklich zu machen.
        Ich werde daher da niemals wieder etwas erstehen.
        Es ist ja so einfach über Alibaba an das Geld der Leute zu gelangen und zu betrügen!

        • Am 7. April 2010 um 15:40 von Kenan

          : Alibaba und mein Geld
          AUS EIGENER ERFAHRUNG FINGER WEG IST WIE IM GLÜCKSPIEL, habe laptop bestellt bezahlt und dann mich auch noch verarschen lassen mit falschen Tracking Nummer, also kein laptop und geld ist futsch.. .mein fluch über dieses Alibaba

        • Am 11. August 2010 um 18:57 von ralf

          AW: AW: AW: Alibaba und mein Geld
          mir ging es ganau gleich. mir fehlen jetzt schon 5000 euro, das packet müsste jetzt seit 2 wochen schon jeden tag gekommen sein laut dem verfkäufer!

          verarsche verarsche geldabzocke!

  • Am 13. Oktober 2010 um 13:03 von Blem

    Achtung Betrüger!!! Yongkang Hongle Stationery And Sport Goods Factory
    Unser Unternehmen macht erfolgreiche Geschäfte dank Alibaba.com , aber es gibt sehr viele betrüger, aus diesem Grund ein paar Tips:
    Vor der Zahlung möglichst viel Information uber den Anbieter sammeln!
    Erste Einzahlung nicht mehr als 30% von Gesamtsumme!
    Für die erste Einzahlung verwenden Sie lieber Zahlungsmethoden wie PayPal o.ä.
    Den Ausgleich zahlen Sie immer nur nach erhalt und gründlicher überprüfung des B/L (vergleichen Sie die Gewichtangaben und Größe der Sendung)
    Glauben Sie auf gar keinem Fall was man euch die chinesen erzählen damit Sie das Geld sofort in Vollersumme zahlen.
    Bestellen Sie von euch unbekanten Anbieter nur in kleinen Mengen.

    Viel Erfolg!!!

    • Am 23. Oktober 2010 um 23:48 von Vasily

      AW: Achtung Betrüger!!! Yongkang Hongle Stationery And Sport Goods Factory
      Hello Sir
      About your problem with alibaba.com with yongkang hongle china
      can we talk on private?
      can you leave me live messenger id like MSN or yahoo?
      is important
      Thank you

  • Am 23. Oktober 2010 um 23:58 von Vasily

    Alibaba.com and the 40 scamers
    Hello all
    i dont understant just all from your language but….
    I am on alibaba.com for about 3 years
    Belive me..alibaba is full of scamers.
    Indonesia,Taiwan,China ohoooo, all those countries are scamers heaven
    They told you and show you small prices, shipping companies with trust membership and others… are so a lot to saing about this
    Unfortunately i have learn by myself inginiosity of scamers
    You german people are know for word and technology. At you law is respected
    Anyway…..if you have some questions,i will gladly help

    My email is vasilymakarov@yahoo.com

    Cheers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *