Inoffizieller XP-SP3-Patch steht zum Download bereit

Ehemaliger Microsoft-Mitarbeiter hat Bugfix für AMD-basierte HP-Recher veröffentlicht

Ab sofort liegt ein inoffizieller XP-SP3-Patch für AMD-basierte Rechner von HP vor. Bereitgestellt wurde er von Jesper Johannsson, einem ehemaligen Microsoft-Mitarbeiter.

Der Bugfix soll einen Fehler beheben, der derzeit gehäuft auf AMD-basierten XP-Rechnern von HP vorkommt: Nach dem Installieren des SP3 kann eine Endlos-Bootschleife gestartet werden. HP nutzt für die Installation seiner Systeme immer das gleiche Abbild (Image) einer Windows-Installation. Dieses Image enthält, auch wenn es auf PCs mit Prozessoren von AMD aufgespielt wird, einen Intel-Treiber für die Energieverwaltung. In der Regel verursacht dieser Treiber auf AMD-Systemen keine Probleme, nach der Installation des SP3 löst er jedoch kontinuierlich Neustarts aus. HP hat das Problem bestätigt und arbeitet an einer Lösung.

Microsoft hat sich zu Jespers Patch bis dato nicht geäußert. Dieser prüft, ob der Rechner betroffen ist, durchforstet die Windows-Registry nach den Treibern, die beim Systemstart die Probleme verursachen, und ermöglicht dem Anwender, das Laden der Treiber zu unterbinden.

Themenseiten: Software, Windows XP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Inoffizieller XP-SP3-Patch steht zum Download bereit

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *