Blogger: Google-Suche 2009 profitabler als Windows

Laut Henry Blodget liegt Google bei Online-Diensten jetzt schon weit vorne

Google wird mit Google Search schon bald mehr Gewinn erwirtschaften als Microsoft mit Windows. Zu diesem Ergebnis kommt der frühere Analyst und Blogger Henry Blodget vom Silicon Alley Insider. Zum gleichen Zeitpunkt im nächsten Jahr werde Googles Suchgeschäft mehr Geld in die Kassen spülen als das Betriebssystem. Dabei sei der Profit aus dem Online-Anzeigengeschäft mit Google Adsense noch nicht einmal berücksichtigt. Googles Anteil am Suchmarkt werde Microsofts Anteil am Betriebssystem-Markt – der über 90 Prozent betrage – erreichen.

Ernüchternd für die Redmonder findet Blodget auch die Ergebnisse, die mit Online-Services erzielt werden: Während Microsofts Online-Services im März 2008 knapp 1 Milliarde Dollar erwirtschafteten, habe Google 3,4 Milliarden Dollar verdient, rechnet der Online-Journalist. Kombiniere man jedoch Windows und Office und vergleiche es mit Google Search, so könne Microsoft aufatmen. Hier habe das Suchunternehmen die Aufholjagd gerade erst begonnen.

Themenseiten: Business, Google

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Blogger: Google-Suche 2009 profitabler als Windows

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *