Microsoft veröffentlicht Release Candidate von Essential Server

US-Preise der verschiedenen Editionen stehen bereits fest

Microsoft hat eine Vorabversion seines Windows Essential Business Server 2008 zum Download bereitgestellt. Für den Small Business Server 2008 kündigte das Unternehmen eine öffentliche Testphase an, die Ende Mai beginnt. Außerdem nannte Microsoft die US-Preise der Server-Lösungen.

Windows Small Business Server 2008 (SBS) eignet sich für Unternehmen mit bis zu 50 PCs. Die Standard-Version integriert die Technologien von Windows Server 2008, Windows SharePoint Services 3.0, Microsoft Exchange Server 2007, Microsoft Forefront Security for Exchange Server, Windows Live OneCare for Server sowie Schnittstellen zu Microsoft Office Live und Small Business. Die Premium Edition enthält zusätzlich eine zweite Kopie von Windows Server 2008 sowie Microsoft SQL Server 2008 Standard Edition.

Die Small Business Server 2008 Standard Edition inklusive fünf Client-Lizenzen (CALs) kostet 1089 Dollar, für zusätzliche CALs fallen jeweils 77 Dollar an. Der Preis für Windows Small Business Server 2008 Premium Edition inklusive 5 CALs beträgt 1899 Dollar, zusätzliche Lizenzen kosten jeweils 189 Dollar.

Windows Essential Business Server 2008 wurde für mittelständische Unternehmen mit bis zu 250 Desktop-PCs entwickelt. Er kombiniert die Technologien von Windows Server 2008, Exchange Server 2007, Forefront Security for Exchange Server, System Center Essentials 2007, Internet Security and Acceleration Server. Wie bei SBS kommt bei der Premium Edition von Essential noch die Standard-Ausgabe des SQL-Server 2008 hinzu.

Windows Essential Business Server 2008 Standard Edition inklusive 5 Clients kostet 5472 Dollar, für zusätzliche Lizenzen fallen jeweils 81 Dollar an. Windows Essential Business Server 2008 Premium Edition inklusive 5 CALs schlägt mit 7163 Dollar zu Buche, zusätzliche Client-Lizenzen sind für jeweils 195 Dollar erhältlich. Die finalen Versionen von Small Business Server 2008 und Essential Business Server 2008 werden voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2008 verfügbar sein.

Themenseiten: Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Microsoft veröffentlicht Release Candidate von Essential Server

Kommentar hinzufügen
  • Am 18. Mai 2008 um 14:12 von Oliver Sommer [MVP WEBS, www.EBSfaq.com]

    Technische Begrenzung des SBS und des EBS
    Bitte beachten das die technische Begrenzung des SBS weiterhin bei 75 Benutzern und/oder Computern liegt.
    Beim EBS sind dies bis zu 300 Benutzer und/oder Computer.
    Die im Artikel genannten Grenzen von 50 (SBS) und 250 (EBS) sind "empfohlene" Werte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *