Service Pack 1 für Office 2008 für Mac ist fertig

Update verbessert Leistung sowie Stabilität und schließt diverse Sicherheitslücken

Microsoft hat das Service Pack 1 für Office 2008 für Mac veröffentlicht. Die Patchsammlung soll nicht nur die Stabilität und Leistung der Bürosoftware-Suite verbessern, sondern auch zahlreiche Sicherheitslücken schließen, die Angreifern unter anderem das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglichen.

Microsoft hat mit dem Update unter anderem die Druckfunktion in Word, Excel und Powerpoint optimiert. So sollen bei letzterem keine Abstürze mehr vorkommen und der Ausdruck größerer Dokumente jetzt schneller vonstattengehen. Zudem wurde die Darstellung und Formatierung von Textdokumenten überarbeitet.

Microsoft hat darüber hinaus diverse Kompatibilitätsprobleme behoben: Excel erkennt nun auch ältere Formate, beispielsweise der Programmversionen 2003 und 2007. Powerpoint-Dateien können ab sofort fehlerfrei auf Windows-Mobile-Geräten angezeigt werden. Das E-Mail-Programm Entourage soll besser mit Microsoft-Exchange-Servern zusammenarbeiten.

Eine vollständige Liste aller Änderungen findet sich auf der Hilfe-Website von Microsoft. Das rund 180 MByte große Service Pack 1 für Office 2008 für Mac steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit.

HIGHLIGHT

ZDNet-Special Mac: Tests, Praxisberichte und Videos

Computer mit dem angebissenen Apfel als Logo erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Das ZDNet-Special Mac bietet umfassende Informationen über die Apple-Plattform mit Tests, Praxis-Tipps, Videos und Blogs. >>www.zdnet.de/mac

Themenseiten: Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Service Pack 1 für Office 2008 für Mac ist fertig

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *