MoobiCent senkt Preis für mobile Datenflatrate

Neukunden zahlen für den Tarif "mobileDSL flat" ab sofort 34,95 im Monat

MoobiCent bietet seine mobile Datenflatrate „mobileDSL flat“ ab sofort 5 Euro günstiger an. Neukunden können nun für 34,95 Euro im Monat mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s im Mobilfunknetz von Vodafone surfen.

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt sechs Monate und verlängert sich um einen Monat, sofern der Vertrag nicht vier Wochen zum Monatsende gekündigt wird. Bei der Hardware können Kunden zwischen einem USB-Stick und einer PC-Card für jeweils 99 Euro wählen. Bei Abschluss eines Vertrags mit 24 Monaten Laufzeit kostet die Hardware 59 Euro.

Zudem führt MoobiCent wieder eine SIM-only-Variante ein. Bei Abschluss eines 24-Monatsvertrages erhalten Kunden eine Gutschrift von 20 Euro. Wer sich bis zum 18. Mai für das Angebot entscheidet, spart die Anschlussgebühr in Höhe von 24,95 Euro.

Die mobile Datenflatrate von MoobiCent ermöglicht via HSPA Datentransferraten von bis zu 7,2 MBit/s im Downstream und maximal 1,45 MBit/s im Upstream. Allerdings beschränkt Vodafone die Bandbreite ab einem monatlichen Datenvolumen von 10 GByte im jeweiligen Abrechnungszeitraum auf GPRS-Geschwindigkeit.

Themenseiten: Breitband, Moobicent, Telekommunikation, UMTS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MoobiCent senkt Preis für mobile Datenflatrate

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *