Adobe verschiebt Update von Photoshop Express

Neue Version soll Austausch von Bildern mit Flickr ermöglichen

Adobe hat ein für gestern geplantes Update der Betaversion von Photoshop Express verschoben. Als Ursache nannte das Unternehmen einen erst jetzt entdeckten Fehler, der vor der Veröffentlichung behoben werden müsse.

„Wie bereits mitgeteilt, hatten wir für den 7. Mai ein Update für Photoshop Express Beta geplant, dass viele neue Funktion bereitstellen soll“, schrieb. „Wir sind jedoch kurz vor Veröffentlichung auf einen Bug gestoßen. Wir fühlen uns verpflichtet, unseren Qualitätsstandards zu genügen, und wollen deswegen kein Update herausgeben, das nicht fehlerfrei ist.“

Das Unternehmen erklärte, man arbeite bereits an einer schnellen Lösung des Problems. Einen neuen Termin wollte Adobe nicht nennen.

Zu den neuen Funktionen des verschobenen Updates zählt eine direkte Verbindung zu Yahoos Bilderdienst Flickr.

Themenseiten: Adobe, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Adobe verschiebt Update von Photoshop Express

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *