Google verliert Chef der PR-Abteilung an Facebook

Eliot Schrage wechselt in gleicher Funktion zum Social Network

Eine weitere Führungskraft hat Google verlassen, um zukünftig bei Facebook zu arbeiten. Mit Eliot Schrage verliert der Suchanbieter seinen Vizepräsident für globale Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit.

Bei Facebook ist Schrage in der Position eines Vizepräsidenten ebenfalls für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. „Das ist eine für uns sehr entscheidende Position, für die wir schon länger den passenden Bewerber gesucht haben“ schrieb Facebook-CEO Mark Zuckerberg in einer von Boom Town veröffentlichten E-Mail an seine Mitarbeiter.

Im März hatte Sheryl Sandberg ihren Job als Leiterin des Bereiches Online Sales bei Google aufgegeben und den Posten des COO bei Facebook angenommen. Andere ehemalige Google-Mitarbeiter bei Facebook sind Ben Ling, Direktor für Produktmarketing, und Ethan Beard, Direktor für Geschäftsentwicklung.

Themenseiten: Business, Facebook, Google

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google verliert Chef der PR-Abteilung an Facebook

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *