EA veröffentlicht erstes Spielberg-Videospiel für Wii

Boom Blox ist für alle Altersklassen geeignet

Der Computerspielentwickler Electronic Arts (EA) und Starregisseur Steven Spielberg haben ihr erstes gemeinsam produziertes Videospiel abgeschlossen. Wie EA jetzt bekannt gab, wird Boom Blox – ein familientaugliches Puzzle-Game – am 8. Mai in die Läden kommen. Das Spiel erscheint für Nintendo Wii.

„Boom Blox ist ein interaktiver Spaß für alle Altersklassen, um dem Alltag zu entfliehen“, sagte Steven Spielberg, der die Grundidee zu dem Spiel lieferte. Laut Martin Lorber, Pressesprecher von Electronic Arts Deutschland, hat Spielberg auch die weitere Entwicklung des Spielkonzepts und die Ausgestaltung des Spiels gesteuert und überwacht.

Boom Blox umfasst insgesamt knapp 400 Level. Mit einem Editor kann der Nutzer eigene Level gestalten und bestehende modifizieren. Zur Verfügung stehen Requisiten, Blöcke und Charaktere, die im Spielverlauf freigeschaltet werden.

Außer für die Konsole Wii ist Boom Blox auch für Handys erhältlich. In der mobilen Version umfasst das Spiel bis zu 40 Levels. Eine internationale Community ermöglicht die Vernetzung mit anderen Spielern.

EA plant außerdem zwei weitere Videospiele mit dem Hollywood-Regisseur. Wann diese erscheinen und welche Inhalte sie haben werden, wurde bislang allerdings nicht verraten.

Themenseiten: EA, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu EA veröffentlicht erstes Spielberg-Videospiel für Wii

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *