Microsoft veröffentlicht Service Pack 3 für Windows XP

Filter verhindert Installation des SP3 auf Systemen mit Dynamics RMS

Microsoft hat die finale Version des Service Pack 3 für Windows XP veröffentlicht. Das SP3 kann nun über das Microsoft Download Center oder die automatische Updatefunktion von Windows heruntergeladen werden. Auch das SP1 für Windows Vista wird ab sofort wieder über das Windows Update installiert.

Letzte Woche hatte das Unternehmen die Veröffentlichung des Service Pack 3 kurzfristig verschoben und die automatische Installation des SP1 für Vista eingestellt. Ursache war ein neu entdeckter Fehler im Zusammenhang mit Microsofts Dynamics Retail Management System (RMS). Ein Filter sorgt nun dafür, dass betroffene Kunden weder das SP3 für Windows XP noch das SP1 für Vista erhalten.

Der Filter ist jedoch kein Patch für den eigentlichen Fehler. „Ein Patch für das Problem wird gerade bei Microsoft und einigen Kunden getestet. Wir hoffen, noch in diesem Monat ein Update bereitstellen zu können“, sagte das Unternehmen in einer Erklärung. „Bis dahin rät Microsoft allen Kunden von Dynamics RMS, die Service Packs nicht zu installieren.“ Anwendern von Dynamics RMS, die eines der Updates bereits installiert haben, sollen den Microsoft-Kundensupport kontaktieren.

Themenseiten: Microsoft, Software, Windows XP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Microsoft veröffentlicht Service Pack 3 für Windows XP

Kommentar hinzufügen
  • Am 7. Mai 2008 um 23:06 von wraku

    Finger weg davon
    Schön wärs, von wegen Filter.
    Mir hat es sofort mein System zerschossen und ich konnte es noch nichtmal mehr mit Acronis wieder herstellen.

    • Am 8. Mai 2008 um 9:16 von Chris

      AW: Finger weg davon
      Keine Probleme auf meinem Arbeitsplatz bis jetzt. Ich habe es über das MS-Update gezogen und die Installation lief sauber durch.

      @wraku: Wie soll das SP3 den Dein Acronis Image beeinflussen? Selbst wenn es den Eintrag des Partionstyps durch den Absturz zerschossen hat, so lässt sich die Festplatte mit "Festplatte hinzufügen" im Acronis wieder auf einen vernünftigen Partionstyp hinbiegen. Ich denke mal das eher Dein Image defekt ist…

      Chris

      • Am 9. Mai 2008 um 10:49 von Roy

        AW: AW: Finger weg davon
        Bei mir gabs auch keine Probleme beim SP3.
        Acronis ist es zudem wurscht was vorher auf der Platte war, wenn du ein komplettes System-Image wiederherstellst. Wohl eher deine Festplatte hin?

  • Am 12. Mai 2008 um 8:19 von Dieter

    XP SP 3
    Endlich läuft XP wunderbar !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *