Yahoo kündigt Partnerschaft mit McAfee an

SiteAdvisor-Technologie soll vor gefährlichen Suchergebnissen warnen

Yahoo und McAfee wollen künftig kooperieren, um potentiell unsichere Webseiten in Yahoos Suchergebnissen kenntlich zu machen. Zu diesem Zweck wird Yahoo exklusiv McAfees SiteAdvisor-Technologie auf seiner Suchseite einsetzen.

Als Beispiele nannten die beiden Unternehmen Websites, die Spyware, Adware oder mit Viren infizierte Downloads anbieten. McAfees SiteAdvisor soll auch vor Internetseiten warnen, die Links zu gefährlichen Websites enthalten oder dafür bekannt sind, E-Mail-Adressen für Spam zu sammeln.

„Wir erwarten, dass Anwender mehr Vertrauen haben werden, wenn sie das Internet durchsuchen“, sagte Priyank Garg, Direktor für Produktmanagement bei Yahoo. Die Vereinbarung mit McAfee sei nicht auf die Suchdienste seines Unternehmens beschränkt. „Wir können die Daten von McAfee für das gesamte Yahoo-Angebot nutzen.“ Die verbesserte Sicherheit soll Yahoo vor allem mehr Nutzer bringen und damit Marktanteile gegenüber dem Rivalen Google sichern.

Themenseiten: Google, McAfee, Spam, Spyware, Yahoo

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Yahoo kündigt Partnerschaft mit McAfee an

Kommentar hinzufügen
  • Am 9. Mai 2008 um 22:13 von Bernardy

    McAfee Werbung mit unlauterem Charakter ?!.
    Hallo

    Ich bin auf der Suchmaschine "Yahoo" den Warnhinweisen „Warnung: Unerwünschte E-Mails“ von McAfee einmal nachgegangen und konnte auf den mit „rot angeprangerten Seiten“:

    http://www.poolalarm.de/kindersuchdienst/ddr-schule.htm
    http://www.poolalarm.de/kinderschutz/vermist/home.htm

    keine E-Mail-Eingabemöglichkeit finden in der ich etwas eingetragen könnte. Offensichtlich betreibt hier McAfee Werbung mit unlauterem Charakter.

    Aber vielleicht bin ich auch nur zu dumm. Wer kann mir hier Auskunft geben ?

  • Am 12. Juli 2008 um 13:23 von Olga Schnell

    Kündigen
    Sehr geehrte Damen und Herren, damit möchte ich mein Vertrag zum nächstmöglichen Termin kündigen.Bitte bestätigten Sie mir den Empfang dieses Schreibens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *