Mehr Übersicht mit DataPager-Steuerelement

Wie das ListView-Steuerelement ist auch DataPager ein neuer Bestandteil von Microsofts .NET 3.5. Der Artikel erläutert, wie sich DataPager verwenden lässt, um eine seitenweise Anzeige von ListView-Daten zu ermöglichen.

Zu den wesentlichen Eigenschaften von DataPager zählt, dass sich das Steuerelement innerhalb von Visual Studio einfach einem Web-Formular hinzufügen lässt. Das Interface für die seitenweise Anzeige erscheint dann dort, wo das DataPager-Steuerelement auf der Seite platziert wird. Man kann es vor oder nach dem ListView-Steuerelement platzieren, aber auch innerhalb des LayoutTemplate-Elements.

Das DataPager-Steuerelement hat standardmäßig zwei grundlegende Eigenschaften: PagerControlID und PageSize.

  • PagerControlID ist die ID des ListView-Steuerelements, mit dem es verknüpft ist. Diese Daten werden dann seitenweise angezeigt.
  • PageSize bestimmt die Anzahl der Elemente und Zeilen, die auf jeder Seite angezeigt werden soll. Das Interface für die seitenweise Anzeige erscheint, wenn die Page-Size überschritten ist.

Als Beispiel, wie man das DataPager-Steuerelement verwendet, soll hier dieselbe Datenquelle (eine XML-Datei) Verwendung finden, die schon aus dem vorangegangenen Artikel über das ListView-Steuerelement bekannt ist:



Themenseiten: Anwendungsentwicklung, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mehr Übersicht mit DataPager-Steuerelement

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *