Yahoo erwägt permanente Nutzung von Googles AdSense

Auch Microsoft könnte angeblich einbezogen werden

Nach einer erfolgreichen Testphase will Yahoo eine feste Partnerschaft mit Google zur Nutzung des AdSense-Werbeprogramms in Betracht ziehen. Dies meldet das Wall Street Journal unter Berufung auf eine mit der Angelegenheit vertraute Quelle.

Die mögliche Zusammenarbeit wird sich dem Bericht zufolge aber nicht auf Google und Yahoo beschränken. Im Bieterverfahren sollen Anzeigen von Yahoo, Google und Partnern wie Microsoft bezogen und anhand der besten Umsatzprognose ausgewählt werden. Die Einnahmen will Yahoo anschließend zwischen sich und den anderen Partnern aufteilen.

Der vereinte Marktanteil von Google und Yahoo im Bereich Online-Werbung macht laut Microsoft 90 Prozent aus. Bereits der zweiwöchige Test hatte Bedenken von Kartellwächtern ausgelöst. Für den Fall einer permanenten Zusammenarbeit kündigte der zuständige Ausschuss des US-Senates kartellrechtliche Untersuchungen an.

Themenseiten: Google, Microsoft, Telekommunikation, Yahoo

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo erwägt permanente Nutzung von Googles AdSense

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *