Ricoh stellt netzwerkfähigen Schwarzweiß-Laserdrucker vor

Aficio-Modell SP 8200DN ist für den Rechnungsdruck im Backoffice konzipiert

Ricoh hat sein Druckerportfolio um einen Schwarzweiß-Laser erweitert, der diverse Netzwerkoptionen und Überwachungstools bietet. Der Aficio SP 8200DN eignet sich mit einem empfohlenen monatlichen Druckvolumen von 53.000 Seiten laut Anbieter ideal für den zentralen Rechnungsdruck im Backoffice.

Das Nachfolgemodell des Aficio SP 8100DN druckt nach Herstellerangaben bis zu 50 DIN-A4-Seiten pro Minute – auch im Duplexmodus. Die maximale Auflösung beträgt 600 mal 600 dpi. Ricoh zufolge ist das Gerät nach weniger als 25 Sekunden betriebsbereit, erste Ausdrucke liegen in unter 3,5 Sekunden im Ausgabefach.

Der Drucker verfügt über diverse Papierverarbeitungsoptionen: In zwei Standardkassetten und den optionalen Ausgabefächern lassen sich Papiergrößen bis zu A3 und Papiergewichte bis 169 Gramm pro Quadratmeter verarbeiten. Der Einzelblatteinzug erlaubt Papiermedien mit bis zu 220 Gramm pro Quadratmeter. Die maximale Papierkapazität liegt bei 4400 Blatt.

Neben einer USB-2.0-Schnittstelle besitzt das neue Aficio-Modell auch einen Fast-Ethernet-Anschluss für die Einbindung ins Netzwerk. Ein Parallelport, WLAN und Gigabit-LAN sind optional erhältlich.

Der SP 8200DN unterstützt laut Hersteller die meisten Host-Druckumgebungen (SAP R/3, IBM System i5). Für die Konvertierung der Datenströme werden keine Druckserver oder Printboxen benötigt, wodurch sich Bankauszüge, Rechnungen und andere Transaktionsdokumente problemlos verarbeiten lassen sollen. Für Sicherheit beim Drucken sorgen Sicherheitsfunktionen wie Festplattenverschlüsselung, Nutzerauthentifizierung sowie eine Data-Overwrite-Security-Einheit.

Der Office-Laserdrucker ist ab sofort erhältlich. Einen Preis nannte Ricoh bislang allerdings nicht.

Ricoh Aficio SP 8200DN
Ricohs Aficio SP 8200DN druckt bis zu 50 Seiten pro Minute (Bild: Ricoh).

Themenseiten: Hardware, Ricoh

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ricoh stellt netzwerkfähigen Schwarzweiß-Laserdrucker vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *