Fujitsu: 2,5-Zoll-Festplatte mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung

Modellserie MHZ2-CJ bietet bis zu 320 GByte Speicherkapazität

Fujitsu hat die nach eigenen Angaben weltweit erste Festplattenserie mit integrierter 256-Bit-AES-Verschlüsselung vorgestellt. Die 2,5-Zoll-Modelle der MHZ2-CJ-Serie bieten Speicherkapazitäten zwischen 80 und 320 GByte.

Die Festplatten verfügen über ein 3-GBit/s-SATA-Interface und 16 MByte Pufferspeicher. Die Platten rotieren mit 7200 U./min. Die maximale Übertragungsrate soll 300 MByte/s betragen.

Die Zugriffzeiten liegen nach Herstellerangabe bei 10,5 Millisekunden im Lese- und bei 12,5 Millisekunden im Schreibmodus. Die Leistungsaufnahme während des Lese- und Schreibvorgangs beträgt rund 2,3 Watt. Im Leerlauf reduziert sich der Stromverbrauch auf 0,8 Watt, im Standby auf 0,13 Watt.

Der Geräuschpegel soll im Leerlaufmodus 25 Dezibel nicht überschreiten. Die Festplatten weisen im laufenden Betrieb eine Stoßfestigkeit von 325 G auf.

Die MHZ2-CJ-Serie für den Einsatz in Computern und externen Speichergeräten wird voraussichtlich Ende Mai verfügbar sein. Preise nannte Fujitsu bislang nicht.

Themenseiten: Fujitsu, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fujitsu: 2,5-Zoll-Festplatte mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *