Microsoft verschiebt Service Pack 3 für Windows XP

Neu entdeckter Fehler betrifft auch das SP1 für Vista

Aufgrund eines neu entdeckten Fehlers hat Microsoft die für gestern geplante Veröffentlichung des Service Pack 3 für Windows XP verschoben. Laut Microsoft verträgt sich das SP3 nicht mit dem hauseigenen Dynamics Retail Management System (RMS).

Dynamics RMS ist eine Management-Software für die Verwaltung von Filialen kleiner und mittlerer Unternehmen. Der jetzt entdeckte Fehler betrifft auch das bereits veröffentlichte Service Pack 1 für Windows Vista. Microsoft empfahl allen Kunden von Dynamics RMS, keines der Service Packs zu installieren.

„Um Probleme für unsere Kunden zu vermeiden, haben wir die Bereitstellung des SP3 für Windows XP über das Windows Update und das Microsoft Download Center verschoben“, teilte das Unternehmen mit. „Zum Schutz unserer Kunden werden wir in Kürze einen Filter einrichten, der Windows Update davon abhält, Nutzern von Dynamics RMS eines der Service Packs anzubieten. Sobald der Filter installiert ist, werden wir das SP3 für Windows XP über das Windows Update und im Download Center veröffentlichen.“ Zusätzlich arbeite das Unternehmen an einem Patch für das Problem.

Themenseiten: Microsoft, Software, Windows XP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

6 Kommentare zu Microsoft verschiebt Service Pack 3 für Windows XP

Kommentar hinzufügen
  • Am 30. April 2008 um 12:49 von Arno Ehaus

    Passt ja…
    … wie die Faust auf’s Auge!
    Patchen, was das Zeug hält und am Ende geht dann gar nichts mehr.
    Gut, dass wir uns gerade von Windows verabschieden und das SP3 nicht mehr zu installieren brauchen…

  • Am 30. April 2008 um 17:35 von Kalle

    Tja, so ein Pech für MS-Benutzer ;-)
    Jetzt muss MS schon ihre Service Pack’s patchen – lol

  • Am 1. Mai 2008 um 9:44 von trap

    Service Pack 3 verursacht Bluescreen
    windowsxp-kb936929-sp3-x86-deu.exe verursacht bluescreen !!!!
    GdiBitmapBitsize — GDI32.dll

    Hilfe :
    von der WindowsCD booten in die Wiederherstellungskonsole
    wechseln mit Taste "R"

    c:windowssystem32gdi32.dll umbenennen in c:windowssystem32gdi32.bak oder old

    dann die Datei

    c:windowsservicepackfilesi386gdi32.dll
    nach
    c:windowssystem32gdi32.dll kopieren.

    System sollte dann wieder laufen
    mfg
    Trap

    • Am 2. Mai 2008 um 7:39 von Uli

      AW: Service Pack 3 verursacht Bluescreen
      SUPER!!!
      Ich bin nicht alleine :-)
      Allerdings hab ich nur ein USB CD-LW und das will partout nicht beim booten angesprochen werden. Vor SP3 ging’s jedoch…
      Egal, da werde ich eben was basteln müssen.
      Danke dem Eintrag, nun sehe ich wieder Licht im Tunnel und weiß dass es kein entgegenkommender Zug ist :-)

  • Am 1. Mai 2008 um 13:09 von VV6

    Ja! … Schön! =)
    Ich fasse zusammen:
    MS entwickelt einen Filter, der das updaten bei DRMS-Nutzern verhindert. Sobald das impelmentiert ist, sollen alle anderen sich das fehlerhafte SP3 herunterladen und installieren können. Später wird das Problem dann gefixed! :)

    Mein Fazit: – no comment –

    Als Linuxnutzer habe ich XP eh nur zum Spielen. Dort läuft das SP3 aber ohne weitere Probleme und bleibt auch drauf, da ich ja eher Nutzen als Schaden habe. Nichts zum Trotze, ist das mal eine wirklich schwache Leistung von MS, da man von dem Fehler ja schon vom SP1 bei Vista wusste.

    Das SP3 hätte MS nie anbieten dürfen. Schön, dass die Computer-Blöd es aber dennoch weiterhin seinen "ambitionierten" Lesern zur Verfügung stellt. *lol*

    Gruß …
    … VV6

    • Am 2. Mai 2008 um 12:57 von XP User

      AW: Ja! … Schön! =)
      Wenn alle Kiddis nach dem SP3 "lechzen" als ob bald Weihnachten ist braucht man sich auch nicht wundern, dass der alte Spruch "Unruh ist die Quelle aller Fehler" sich wieder bewahrheitet. Virenscanner hat von denen keiner drauf aber gross nach dem SP3 schreien !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *