SMS Technology bringt Handy-Armbanduhr auf den Markt

M500 Mobile Watch ab sofort für 545 Euro ohne Vertrag erhältlich

Der australische Hersteller SMS Technology hat mit der M500 Mobile Watch eine Kombination aus Handy und Armbanduhr auf den Markt gebracht. Die so genannte „Cellwatch“ verfügt über einen 1,5 Zoll großen Touchscreen (1,3 Zoll bei der Damenvariante M500-L), eine Bluetooth-Schnittstelle und 128 MByte internen Speicher.

Das Tri-Band-Telefon funkt auf den GSM-Frequenzen 900, 1800 sowie 1900 MHz. Es unterstützt neben SMS und MMS auch WAP. GPRS, EDGE oder UMTS sind hingegen nicht nutzbar.

Der eingebaute Akku, der via USB am PC oder über das mitgelieferte Netzteil aufgeladen werden kann, erlaubt nach Herstellerangaben bis zu 120 Minuten Gesprächszeit, die Standby-Zeit soll bei etwa 80 Stunden liegen. Ein im Lieferumfang enthaltenes Bluetooth-Headset ermöglicht drahtloses Telefonieren. Alternativ lässt sich aber auch eine ebenfalls mitgelieferte Kopfhörer-Mikrofon-Kombination per Kabel an die M500 Mobile Watch anschließen.

Der Telefonspeicher bietet Platz für bis zu 300 Kontakte oder Telefonnummern. Zur weiteren Ausstattung zählt ein integrierter Mediaplayer für die Formate MP3 und MP4, der Musik ebenfalls per Bluetooth (A2DP Stereo) an das Headset überträgt. Die Handy-Armbanduhr wiegt mit Akku rund 142 Gramm (M500) beziehungsweise 96 Gramm (M500-L).

Die M500 Mobile Watch ist ab sofort für 545 Euro ohne Vertrag bei ABCox verfügbar. Die etwas kleinere Damenvariante M500-L kostet 399 Euro. Beide Modelle sind wahlweise mit schwarzem oder silbernem Gehäuse lieferbar und standardmäßig mit einem Lederarmband ausgestattet (Edelstahl gegen Aufpreis).

M500 Mobile Watch
Die M500 Mobile Watch ist zugleich Handy und Armbanduhr (Bild: Cellwatch).

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu SMS Technology bringt Handy-Armbanduhr auf den Markt

Kommentar hinzufügen
  • Am 2. Mai 2008 um 8:17 von Benjamin

    Handyuhr gibt es schon lange.
    Derartige Handyuhren gibt es im asiatischen Raum schon lange.
    Gelegentlich tauchen diese Uhren in Auktionshäusern auf zum Preis von etwa guten 100.-Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *