Freenet übernimmt Debitel

Aufsichtsrat hat bereits zugestimmt

Freenet hat gestern einen Vertrag zu Übernahme der Debitel Group unterzeichnet, die aus der Debitel AG, der Talkline GmbH und der Dug Telecom AG besteht. Wie beide Unternehmen mitteilten, hat sich Freenet mit dem Debitel-Eigner Permira geeinigt. Der Aufsichtsrat der Hamburger Freenet hat dem Erwerb bereits zugestimmt. Allerdings muss das Kartellamt die Übernahme noch absegnen.

Permira erhält für die Debitel-Gruppe 32 Millionen neue Freenet-Aktien. Dies entspricht nach der Kapitalerhöhung einem Anteil von rund 25 Prozent an dem Hamburger Unternehmen. Zudem gewährt Freenet Permira ein langfristiges verzinsliches Verkäuferdarlehen von 132,5 Millionen Euro.

Die Transaktion ist laut Freenet-Chef Eckhard Spoerr „ein Meilenstein“ in der Konsolidierung des deutschen TK-Marktes. Spoerr sagte, er hoffe, Freenet werde künftig die notwendige Unternehmensgröße und -tiefe besitzen, um eine führende Position im deutschen Telekommunikationsmarkt einzunehmen. Durch die Übernahme von Debitel entstehe Deutschlands führendes netzunabhängiges Telekommunikations- und Internet-Unternehmen mit rund 19 Millionen Kunden (Ende 2007). Auf dem Mobilfunkmarkt sei Freenet gemessen an der Anzahl der Kunden die Nummer drei. Aufgrund der Transaktion beabsichtige das Unternehmen, 2008 keine Dividende zu zahlen.

Die Übernahme stößt allerdings auf den Widerstand der Freenet-Großaktionäre United Internet und Drillisch. Sie sprachen sich in einem am Sonntag an die Freenet-Führung verschickten Brief gegen den Kauf von Debitel aus und stellten abermals ein Übernahmeangebot in Aussicht.

Themenseiten: Business, Freenet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Freenet übernimmt Debitel

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *