Vista SP1: Microsoft beginnt automatische Auslieferung

Nicht alle Clients werden am gleichen Tag bedient

Microsoft hat mit der automatischen Verteilung des Service Pack 1 für Windows Vista begonnen. Um einen schnellen Download sicherzustellen, werden aber nicht alle Rechner gleichzeitig beliefert.

Die Installation beginnt erst nach einer Bestätigung per Mausklick. Der gesamte Prozess kann bis zu zwei Stunden dauern.

Microsoft will mit dem Service Pack 1 Zuverlässigkeit, Stabilität und Kompatibilität von Vista verbessern. Es führt keine größeren neuen Features ein.

Themenseiten: Microsoft, Software, Windows Vista

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Vista SP1: Microsoft beginnt automatische Auslieferung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *