Dell bringt Mini-Tower im Bambusgehäuse

Gerät soll sich durch geringen Energieverbrauch auszeichnen

Dell hat einen Mini-Tower mit Bambusgehäuse vorgestellt, der sich nach Angaben des Unternehmens durch einen sehr niedrigen Energieverbrauch auszeichnet. Dieser soll bis zu 70 Prozent niedriger ausfallen als bei vergleichbaren Geräten.

In der Bambushülle steckt laut Dell der „kleinste und umweltverträglichste Consumer-Desktop-PC des Unternehmens“. Die Größe beträgt knapp ein Fünftel eines normalen Mini-Towers. Der Marktstart des Geräts ist noch für dieses Jahr geplant. US-Medien kolportieren einen Preis im Bereich von 500 bis 700 Dollar.

Schon seit über einem Jahr hat Asus mit dem „Eco Book“ ein Laptop-Konzept im Programm, dessen Gehäuse ebenfalls aus dem nachwachsenden Rohstoff Bambus gefertigt wird. Im ostasiatischen Raum wird das Unternehmen im Juni zwei Notebooks mit Bambusgehäuse auf den Markt bringen, berichtet das Branchenportal DigiTimes. Rund 1650 Dollar werden die Modelle S6 und U6 kosten.

Themenseiten: Dell, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell bringt Mini-Tower im Bambusgehäuse

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *