M-net steigt ins Mobilfunkgeschäft ein

Markteinführung ist für Herbst vorgesehen

Der Münchner Telekommunikationsanbieter M-net will seine Geschäftsfelder Festnetztelefonie und Internet um ein Mobilfunkangebot ausbauen. Dazu wird der Provider mit O2 Deutschland kooperieren. Erste konkrete Tarifangebote seien für Herbst 2008 geplant, teilte das Unternehmen mit.

„Wir werden ein sehr attraktives Tarifmodell vorlegen, das am Markt auf große Sympathie stoßen wird“, sagte Hans Konle, Vorsitzender der Geschäftsführung der M-net Telekommunikations GmbH. „Details zu Tarifmodellen, Preisen oder Laufzeiten werden wir kurz vor dem Start des Produkts veröffentlichen.“

Themenseiten: M-Net, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu M-net steigt ins Mobilfunkgeschäft ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *