SD-Karte rüstet Smartphone zum RFID-Reader um

Daten können über Mobilfunk sofort weitergeleitet werden

Das kanadische Technologieunternehmen Wireless Dynamics hat einen RFID-Reader in Form einer SD-Karte angekündigt. Damit lassen sich Smartphones, die über einen passenden Kartenslot verfügen, zu RFID-Lesegeräten umfunktionieren. Das Produkt mit dem Namen „SDiD 1212 Low Frequency RFID SD Card“ ist laut Herstellerangaben die weltweit erste Lösung in dieser Form.

Der RFID-Leser richtet sich auch an Privatpersonen. So weist Wireless Dynamics explizit auf US-Handelsunternehmen wie Wal-Mart oder American Apparel hin, die ihre Produkte zunehmend mit RFID-Chips ausstatteten.

Außer der Elektronik, die für die RFID-Funktionalitäten benötigt wird, verfügt die Karte über 512 MByte Speicher, auf dem sich beispielsweise eingelesene RFID-Daten sichern lassen. „Nachdem das SDiD 1212 in den Slot eines Smartphones oder eines PDAs einschoben wird, können die unterstützten RFID-Funktionen sofort genutzt werden. Die Niedrigfrequenz-RFID-Technologien werden beispielsweise bei Lagerservices, Warenverfolgung, Logistik sowie bei der Identifikation von Nutz- und Haustieren eingesetzt“, so der Hersteller.

Die Daten können direkt auf der Speicherkarte abgelegt oder über die Mobilfunkverbindung an ein weiterverarbeitendes System geschickt werden. Die RFID-Lösung kommt mit den meisten RFID-Chip-Formaten zurecht, die im 125- beziehungsweise 134,5-KHz-Bereich arbeiten.

Neben dem Produkt selbst stellt der Hersteller zudem ein Software Development Kit (SDK) zur Verfügung, mit dem sich zusätzliche Applikationen für Pocket-PCs und Windows-Mobile-Geräte entwickeln lassen. Die RFID-Karte ist in drei Versionen erhältlich: zwei mit Speicher (für normale sowie industrielle Anwendungen) und eine ohne Speicher. Die Lesegeräte kosten rund 210 Dollar.

Themenseiten: Business, RFID

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu SD-Karte rüstet Smartphone zum RFID-Reader um

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *