Preview von Fedora 9 veröffentlicht

Final erscheint voraussichtlich mit zweiwöchiger Verspätung am 13. Mai

Das Fedora-Projekt hat eine Preview seiner Linux-Distribution Fedora 9 freigegeben. Den Entwicklern zufolge entspricht die Vorabversion bereits zu weiten Teilen der finalen Fassung, die mit zweiwöchiger Verspätung am 13. Mai erscheinen soll. Für den 22. April ist vorher noch ein Release Candidate geplant.

Die Preview nutzt eine Beta des Linux-Kernels, die annähernd der gestern veröffentlichten Version 2.6.25 entspricht. Zu den neuen Funktionen von Fedora 9 zählen unter anderem die Desktop-Umgebungen Gnome 2.22 und KDE 4.0.3 sowie eine Vorabversion des Browsers Firefox 3. Eine vollständige Liste aller Neuerungen findet sich im Wiki des Projekts.

Die Fedora-9-Preview kann ab sofort via Bittorent heruntergeladen werden. Kommende Woche soll sie auch auf den Mirror-Servern des Projektes verfügbar sein.

Themenseiten: Linux, Open Source, Red Hat, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Preview von Fedora 9 veröffentlicht

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *