NEC und SAP bauen Zusammenarbeit aus

Unternehmen wollen gemeinsam Lösungen für den Enterprise-Markt entwickeln

NEC und SAP Japan wollen ihre globale Kooperation erweitern. Beide Konzerne werden künftig gemeinsam neue Lösungen für den Enterprise-Markt entwickeln und vertreiben. Dabei sollen unter anderem NECs IT-Plattform-Produkte in SAP-Lösungen integriert und das Application-Service-Geschäft ausgebaut werden. Konkret geplant ist auch die gemeinsame Entwicklung und Vermarktung von Systemintegrationslösungen.

Darüber hinaus sollen Mitarbeiter gemeinsam geschult und die Bereiche Forschung und Entwicklung gefördert werden. Gleichzeitig haben NEC und SAP eine globale Technologiepartnerschaft geschlossen. Beide Unternehmen betrachten die Eröffnung des neuen NEC/SAP-Competence-Centers in Walldorf am Freitag, 18. April 2008, als wichtiges Ergebnis ihrer Partnerschaft.

NEC nutzt die erweiterte Allianz, um seinen auf SAP spezialisierten Mitarbeiterstab zunächst auf den asiatischen Märkten zu stärken. Dabei soll die Anzahl der Angestellten bis 2010 von derzeit 300 auf 600 steigen. Mittelfristig planen NEC und SAP, ihre gemeinsame Präsenz weltweit auszudehnen.

Themenseiten: Business, NEC, SAP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu NEC und SAP bauen Zusammenarbeit aus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *