AMDs Cheftechniker Phil Hester tritt zurück

Posten des CTO soll vorerst nicht neu vergeben werden

Phil Hester, Chief Technology Officer bei AMD, hat am Freitag das Unternehmen verlassen. Einem Bericht des Wall Street Journal zufolge will AMD den Posten des Cheftechnikers derzeit nicht neu besetzen.

AMD-Sprecher Rob Keosheyan bestätigte die Gerüchte und erklärte, Hester habe die Gesamtverantwortung auf einzelne CTOs übertragen, die den Leitern der Geschäftsbereiche direkt unterstellt seien. Eine Ausnahme mache nur die Accelerated-Computing-Initiative, AMDs Abteilung zur Integration des Grafikprozessors in die CPU. Diese berichte direkt an den COO Dirk Meyer.

Hester war 2005 von IBM zu AMD gewechselt und dort zuletzt für eben diese Accelerated-Computing-Initiative verantwortlich. Der erste Chip aus diesem Programm, ein Notebook-Prozessor mit dem Codenamen Swift, wird jedoch erst in der zweiten Jahreshälfte 2009 erwartet.

Themenseiten: AMD, Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMDs Cheftechniker Phil Hester tritt zurück

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *