Dell plant Netbook mit 8,9-Zoll-Display

Details wie Preis und Markteinführungstermin stehen noch nicht fest

Wie die Information Week berichtet, plant Dell den Einstieg in den Mini-Notebook-Markt. Der Konzern nehme damit den Konkurrenzkampf mit HP und Asus in diesem mittlerweile stark umkämpften Sektor auf.

„Wir haben definitiv vor, in den Markt einzusteigen,“ bestätigte Unternehmenssprecherin Anne Camden. Dell habe vor, Produkte in der Netbook-Kategorie zu veröffentlichen, die andere als Mini-Notebooks oder UMPCs bezeichnen. Details wie Preis und Markteinführungstermin wollte Camden jedoch nicht bekannt geben. Sie gab jedoch preis, dass Dells Netbooks mit einem 8,9-Zoll-Display und Multimedia-Funktionalität ausgestattet sein werden.

Gegenüber dem Wall Street Journal erklärte Dell, in diesem Jahr weltweit ein bis zwei Millionen der Billig-Notebooks verkaufen zu wollen. Compal Electronics werde die Geräte für Dell herstellen.

Intel 2go PC/Netbook
Dell hat noch kein Bildmaterial des geplanten Netbooks zur Verfügung gestellt. Der hier gezeigte Prototyp stammt von Intel (Bild: CNET).

Themenseiten: Dell, Hardware, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell plant Netbook mit 8,9-Zoll-Display

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *