Microsoft stellt neue Robotik-Plattform vor

Preview von Robotics Developer Studio 2008 ab sofort erhältlich

Microsoft hat anlässlich der Robobusiness Conference & Expo eine erste Community-Preview-Version seines Robotics Developer Studio 2008 veröffentlicht. Die neue Windows-basierte Entwicklungsumgebung soll neben Leistungsverbesserungen auch zusätzliche Werkzeuge für Roboter-Entwickler aus Wissenschaft, Industrie und dem Hobbybereich liefern.

Die Preview-Version ist für den Test durch Entwickler, Kunden und Partner gedacht. Microsoft zufolge bietet sie beispielsweise eine optimierte Kommunikation zwischen Komponenten und einer visuellen Simulationsumgebung mit einem Editor für komplexe virtuelle Geländepläne.

Gleichzeitig mit dem Microsoft Robotics Developer Studio 2008 hat Microsoft auch den Start des virtuellen Robotik-Wettbewerbs Robochamps für den 21. April angekündigt. Durch den Wettbewerb sollen Nutzer aller Erfahrungsstufen die zugrunde liegenden Technologien der Entwicklungsumgebung in simulierten 3D-Umgebungen entdecken. Als Preise winken Lego-Roboter oder den Staubsaugroboter Roomba von Irobot.

Themenseiten: Microsoft, Roboter, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft stellt neue Robotik-Plattform vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *