Amazon entschädigt Käufer von HD-DVD-Playern

Online-Händler verkauft aber weiterhin HD-DVD-Produkte

Nach Best Buy und Wal-Mart hat nun auch Amazon in den USA frühen Käufern eines HD-DVD-Players eine Entschädigung angeboten. Kunden, die ihr Gerät vor dem 23. Februar bei Amazon erworben haben, sollen einen Einkaufsgutschein über 50 Dollar erhalten.

„Neue Technologien entwickeln sich nicht immer so wie geplant. Wir schätzen die Beziehung zu unseren Kunden sehr und möchten gerne denjenigen, die einen HD-DVD-Player gekauft haben, einen Gutschein über 50 Dollar anbieten“, schrieb Amazon am Dienstag in einer E-Mail an seine Kunden. Das Angebot läuft am 9. April 2009 aus. Mit dem 23. Februar wählte Amazon das Datum, an dem Toshiba den Produktionsstopp für HD-DVD-Player angekündigt hatte.

Best Buy hatte bereits im letzten Monat begonnen, Einkaufsgutscheine von über 50 Dollar zu verteilen. Am Dienstag reagierte auch Wal-Mart auf Proteste enttäuschter Kunden und verlängerte das Rückgaberecht für Abspielgeräte für HD-DVD von 90 Tagen auf sechs Monate. Alle drei Händler bieten jedoch weiterhin Player und Spielfilme im HD-DVD-Format an.

Themenseiten: Amazon, Telekommunikation, Toshiba

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Amazon entschädigt Käufer von HD-DVD-Playern

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *