AMD liefert fehlerfreie Quad-Core-Opterons aus

Erste Server mit Barcelona-Prozessoren im B3-Stepping sind ab sofort erhältlich

AMD hat die breite Verfügbarkeit seiner Quad-Core-Opteron-CPUs mit Barcelona-Kern bekannt gegeben. Hersteller wie Hewlett-Packard lieferten ab sofort Systeme mit den Server-Prozessoren im fehlerfreien B3-Stepping aus, heißt es in einer Mitteilung.

Um welche CPU-Versionen es sich im Einzelnen handelt, sagt AMD nicht. Die ersten Modelle sollen aber mit Taktraten zwischen 2 und 2,3 GHz laufen. Eine komplette Übersicht über die dritte Generation der Opteron-CPUs findet sich auf der AMD-Website.

Mit der Version B3, die einen TLB-Bug behebt, kann AMD den Vierkern-Prozessor nach mehreren Verzögerungen aufgrund technischer Probleme endlich auf dem Markt einführen. Systemanbieter wie Dell, HP, Sun und IBM warten bereits seit Ende letzten Jahres auf eine fehlerfreie Version der Quad-Core-Server-CPU. Intel hatte seine Vierkern-Xeon-Prozessoren bereits vor etwa einem halben Jahr auf den Markt gebracht.

Schon seit fast einem Monat hat HP auf seiner Website eine Dokumentation des Proliant-Servers DL585 G2 stehen, der mit dem Barcelona-Prozessor ausgestattet werden soll. Von AMD veröffentlichten Benchmarks zufolge haben die Proliant-Server DL585 G5 und BL685c G5 im Zusammenspiel mit den neuen Barcelona-CPUs jeweils Leistungsrekorde für Vier-Sockel-Systeme aufgestellt.

Themenseiten: AMD (Advanced Micro Devices), Hardware, Prozessoren

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMD liefert fehlerfreie Quad-Core-Opterons aus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *