FSC-Server schafft 1000 Operationen pro Watt

Primergy TX150 S6 laut Benchmark energieeffizientester Server der Welt

Der Primergy TX150 S6 Server von Fujitsu Siemens Computers hat beim SPEC-Power-SSJ-2008-Test, der die Leistung pro Watt misst, als erster Server die Leistungsgrenze von 1000 Operationen pro Watt überschritten. Die bisherige Bestmarke lag bei 910 Operationen pro Watt.

Im Benchmark erreichte der Primergy TX150 S6 1018 Operationen pro Watt. Ausgestattet war er mit einem Quad-Core-Intel-Xeon-X3360-Prozessor, vier 2-GByte-DIMM-Speichermodulen, einem 500-GByte-SATA-Festplattenlaufwerk mit 7200 U./min und der Microsoft Windows Server 2003 R2 Enterprise X64 Edition.

SPEC-Power-SSJ-2008 ist ein Industrie-Standard-Benchmark zur Bewertung der Energie- und Performance-Eigenschaften von Servern. Die Standard Performance Evaluation Corporation (SPEC) hat damit einen Standard zur Messung des Energieverbrauchs und der Serverleistung definiert.

Der SPEC-Power-SSJ-2008-Benchmark gibt den Energieverbrauch von Servern auf verschiedenen Leistungsstufen über einen vorgegebenen Zeitraum an. Gemessen wird dabei in 10-Prozent-Schritten zwischen einer 100-Prozent-Auslastung und dem Leerlauf.

Themenseiten: Green-IT, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu FSC-Server schafft 1000 Operationen pro Watt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *