HP bringt Tintenstrahl-Mobildrucker

Officejet-H470-Geräte schaffen bis zu 22 Schwarzweiß-Seiten pro Minute

Mit der neuen Serie HP Officejet H470 hat HP Mobildrucker auf Tintenstrahlbasis vorgestellt, mit denen Geschäftsanwender jetzt auch unterwegs Texte ausdrucken können. Die 2 Kilogramm schweren Officejets drucken bis zu 22 Seiten pro Minute in Schwarzweiß und 18 Seiten pro Minute in Farbe. Die Auflösung beträgt bei Farbseiten bis zu 4800 dpi.

Internetinhalte können dank der integrierten „HP Smart Web Printing Software“ ohne abgeschnittene Textstellen an den Seitenrändern oder störende Werbebanner ausgedruckt werden. Neben Papier, Karten und Briefumschlägen lassen sich Etiketten und Transparentfolien verarbeiten.

Für die Datenübertragung sind die Mobildrucker mit allen gängigen Schnittstellen ausgerüstet: Für Ausdrucke vom Notebook oder PDA, von einer Speicherkarte oder direkt von einer Digitalkamera sorgen neben einer USB-Schnittstelle auch ein Pictbridge-Anschluss sowie Steckplätze für Secure Digital- und Multimedia-Cards. Optional können die Daten auch kabellos per Bluetooth übermittelt werden.

HP bietet zunächst drei Modelle an: Neben dem Basisgerät HP Officejet H470 gibt es mit dem HP Officejet H470b und dem HP Officejet H470wbt zwei Modelle, die dank Lithium-Ionen-Akku bis zu 480 Seiten pro Aufladung liefern. Der HP Officejet H470wbt bietet darüber hinaus Bluetooth-Funkanbindung und wird mit einer Transporttasche geliefert. Für Anwender, die viel im Auto unterwegs sind, gibt es zudem einen optional erhältlichen Auto-Netzadapter.

Die Mobildrucker-Serie ist ab April erhältlich. Der HP Officejet H470 kostet 249,99 Euro, für den HP Officejet H470b sind 299,99 Euro zu zahlen, und der Preis für den HP Officejet H470wbt beträgt 349,99 Euro. Für die Mobildrucker-Serie gilt eine Herstellergarantie von einem Jahr.

HP Officejet H470


Mit einem Gewicht von 2 Kilogramm eignen sich die Serie HP Officejet H470 für unterwegs (Bild: HP).

Themenseiten: HP, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu HP bringt Tintenstrahl-Mobildrucker

Kommentar hinzufügen
  • Am 4. April 2008 um 16:53 von Jakob

    Lasertechnik: Stimmt nicht!
    Ganz normale INK-JET-Technick (Tintenstrahldrucker)!!

    Danke, korrigiert. Die Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *