Beta von Skype verbessert Audioqualität

Vorabversion 3.8 steht ab sofort zum Download bereit

Skype hat eine neue Beta seiner gleichnamigen Messenger- und Voice-over-IP-Software freigegeben. Die Entwickler haben mit Skype 3.8 für Windows neben einigen Fehlerkorrekturen vor allem die Klangqualität verbessert.

Störende Hintergrundgeräusche sollen nun erheblich besser gefiltert werden. Außerdem verspricht der Hersteller weniger Verzögerungen, Verbindungsausfälle und Kurzzeitunterbrechungen während Gesprächen. Headsets, Kopfhörer oder Mikrofon lassen sich jetzt ohne Einstellungsänderungen austauschen.

Eine vollständige Liste aller Änderungen findet sich im Skype-Garage-Blog. Die 21 MByte große Vorabversion kann ab sofort kostenlos heruntergeladen werden.

Themenseiten: Skype, Software, Telekommunikation, VoIP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Beta von Skype verbessert Audioqualität

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *