Fernsehserien ab sofort im deutschen Itunes Store verfügbar

Eine Folge kostet zwischen 1,99 und 2,49 Euro

Wie Apple heute angekündigt hat, ist ab sofort eine Vielzahl deutscher Fernsehserien von Pro Sieben, Sat 1, ZDF Enterprises und Brainpool sowie den US-Sendern ABC Studios und MTV Networks im deutschen Itunes Store erhältlich. Kunden haben beispielsweise die Auswahl aus Serienhits wie „Stromberg“, „Tramitz and Friends“, „Switch“, „Shaolin Wuzang“, „Kaya Yanar – Made In Germany“, „Lost“, „Desperate Housewives“, „Grey’s Anatomy“ und „South Park“.

Die TV-Sendungen können nach dem Kauf heruntergeladen und auf einem Mac oder PC, Ipod Nano mit Video-Funktionen, Ipod Classic, Ipod Touch, Iphone oder über Apple TV auf dem Breitbild-Fernseher angesehen werden. Pro Folge liegen die Preise für eine TV-Serie zwischen 1,99 Euro und 2,49 Euro.

Themenseiten: Apple, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

6 Kommentare zu Fernsehserien ab sofort im deutschen Itunes Store verfügbar

Kommentar hinzufügen
  • Am 2. April 2008 um 12:07 von Juncker

    Keine Original Ton
    Mac Besitzer sprechen English 2008, LOST zu sehen Ohne Original Ton macht keine Spass!

    • Am 3. April 2008 um 1:30 von buffi111

      AW: Keine Original Ton
      Mac Besitzer sprechen englisch?
      Selten so einen Quark gehört.
      Wir sind hier in Deutschland.
      Da wird zum grössten Teil deutsch gesprochen.
      Ich hab den Eindruck, dass es in gewissen Kreisen als besonders schick und super intelligent gilt sagen zu können, dass man Filme im Original anschaut.

      • Am 27. August 2010 um 19:55 von John

        AW: AW: Keine Original Ton
        "besonders schick und super intelligent" ? Ja genau, wir gucken Filme im Originalton, weil wir uns dann toll fühlen. Um dich mal zu zitieren : Selten so einen Quark gehört.
        Mich nervt es auch, amerikanische Serien und Filme auf Deutsch sehen zu müssen, es ist nunmal ein Fakt, dass die deutschen Übersetzungen meist scheisse sind. Man mag das nicht vermissen, wenn man noch nie einen Film in der Originalfassung gesehen hat, oder kein/schlecht Englisch kann. Wenn man aber Englisch kann, was ja doch ein Großteil der Deutschen können, dann macht es einfach Spass Filme auch auf Englisch zu gucken. Demnach gebe ich Juncker da vollkommen Recht, Apple sollte einem die Möglichkeit lassen, zu wählen ob man die Filme oder Serien in Originalton sehen möchte oder nicht. Das gilt übrigens auch fürs deutsche Fernsehen, aber das wird ja leider nie passieren…

  • Am 3. April 2008 um 8:44 von gehtdichgarnixan

    Für TV-Serien Geld beazahlen?
    Irgendwie habe ich so langsam das Gefühl, das immer mehr Leute komplett durchdrehen. Nun soll ich 2,49 Euro für eine im TV kostenlos anzusehende Sendung zahlen?
    Das sind in "echtem" Geld 5,- Mark!

    • Am 3. April 2008 um 15:36 von buffi111

      AW: Für TV-Serien Geld beazahlen?
      Wie Dein Name schon sagt…….
      So ein Service gehtdichgarnixan.
      Ist eben für viele, aber nicht für alle.

  • Am 4. April 2008 um 12:06 von ML

    Werbung?
    Ist die Werbung denn wenigsten raus geschnitten? Weiß das jemand?

    Wenn nicht, dann kann ich auch einen OnlineVideoRekorder abonieren. Die Kosten 4,99 Euro im Monat oder so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *