Yahoo startet spezielles Web-Angebot für Frauen

"Shine liefert relevante Informationen zum Alltagsleben"

Yahoo hat heute ein neues Web-Angebot speziell für Frauen gestartet. Die unter dem Namen Shine registrierte Subdomain bedient Leserinnen im Alter zwischen 25 und 54 Jahren.

Die verschiedenen Yahoo-Angebote sprächen diese Zielgruppe noch nicht direkt an, und die Sparte sei unterbedient, teilte der Internetkonzern mit. Ob Shine künftig auch in einer deutschen Version erscheinen wird, ist bislang nicht bekannt.

Die Seite behandle das alltägliche Leben der Frauen und solle die dafür relevanten Informationen zur Verfügung stellen, so Yahoo. In dem Medium finden sich Neuigkeiten von Entertainment über Technik bis hin zu Ernährungshinweisen. Die neun Kategorien befassen sich mit Themen wie Liebe, Sex, Fashion, Beauty und Gesundheit. Darüber hinaus bietet das Info-Tool neben einem Eltern-Ratgeber einen umfangreichen Astro-Bereich und Tipps zur Gestaltung des Eigenheims. Aus einer zusätzlichen, für alle User zugänglichen Blog-Plattform veröffentlichen die Shine-Redakteure ausgewählte Beiträge, um der Seite einen interaktiven Charakter zu verleihen.

Shine ist das erste Yahoo-Angebot, das eine Zielgruppe mit nur einem demografischen Merkmal bedient, wenngleich auch Yahoo Sports oder Yahoo Finance von einem bestimmten Publikum besucht werden. Schätzungen des Internetkonzerns zufolge werden rund 40 Millionen Frauen das Portal nutzen.

„Yahoo Shine erweitert unser Medienportfolio um einen wichtigen Bereich“, sagt Scott Moore, Senior Vice President und Chef von Yahoo Media. Das Angebot mache das Gesamtportal Yahoo für Frauen noch interessanter.

Die Strategie, mit verschiedenen Portalen unterschiedliche Massenmärkte zu bedienen, kommt speziell den Werbetreibenden entgegen. So rangieren Yahoo Tech, Finance oder Food unter den Top-Seiten der verschiedenen Branchen und ermöglichen zielgerichtete Kampagnen.

Themenseiten: Telekommunikation, Yahoo

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo startet spezielles Web-Angebot für Frauen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *