Opera und Safari bestehen Acid-3-Test

Firefox 3 und Internet Explorer 8 sind durchgefallen

Die Entwickler von Opera und der Webkit-Browser-Engine, die auch in Apples Safari verwendet wird, haben gestern fast zeitgleich das Bestehen des Acid-3-Tests vermeldet. Damit haben gleich zwei Browser auf Anhieb die Anforderungen der vor knapp vier Wochen veröffentlichten Version 3 des Kompatibilitätstests erfüllt.

In einem Blogeintrag bezeichneten die Webkit-Entwickler ihre Engine als die erste öffentlich verfügbare Browser-Version, die den Acid-3-Test bestanden hat. Einzig das Ergebnis des Animationstests sei noch verbesserungswürdig, erklärte Safari-Entwickler Maciej Stachowiak.

„Unsere Entwickler haben seit der Ankündigung von Acid 3 intensiv an der Behebung von Fehlern und der Ergänzung fehlender Standards gearbeitet“, sagte Lars Erik Bolstad, Leiter der Sparte Core Technology bei Opera Software. „Heute haben wir den Test zum ersten Mal zu 100 Prozent bestanden.“ Laut Bolstad müssen die Entwickler aber noch kleinere Probleme des bisher nur intern verfügbaren Build lösen. Eine öffentliche Vorabversion soll dann Anfang April erscheinen.

Mozilla und Microsoft entwickeln mit Firefox 3 beziehungsweise Internet Explorer 8 neue Versionen der führenden Webbrowser. In den derzeit vorliegenden Vorabversionen haben beide den Browserkompatibilitätstest des Web Standards Project nicht bestanden.

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu Opera und Safari bestehen Acid-3-Test

Kommentar hinzufügen
  • Am 27. März 2008 um 19:23 von rene gerstner

    opera besteht acid 3 test
    hab mir die neue version von opera (9.26) runtergeladen und den acid 3 test durchgeführt und der hat kläglich versagtbei 36/100 stürzt der browser ab
    anders hingegen firefox 3(beta 4) der geht bis 53/100
    firefox 2.0.0.13 sogar bis 64/100
    also haben sie diese version noch nicht veröffentlicht und also unbrauchbar bis jetzt

    • Am 27. März 2008 um 21:00 von Rainer Nelke

      AW: opera besteht acid 3 test
      natürlich, die aktuelle Opera-Version ist ja auch genauso alt wie der Acid3 Test. Die Entwickler von Opera arbeiten schon seit geraumer Zeit an einer komplett neuen Engine, die bislang als Opera 9.50 gehandelt. zu laden in den opera-Foren unter "Betas, Previews". Aber Vorischt. NICHT für den täglichen Gebrauch geeignet.

    • Am 27. März 2008 um 21:11 von Lutz

      AW: opera besteht acid 3 test
      Safari 3.1 liegt bei 75/100 und hat da wohl den besten Ausgangswert.

      • Am 3. November 2008 um 15:10 von sko

        AW: AW: opera besteht acid 3 test
        nein, gestern hab ich gesehn, dass Google Chrome (trotz nutzungsstatistik usw.) 79/100 punkten bekommt

    • Am 31. März 2008 um 18:19 von @rene gerstner

      AW: opera besteht acid 3 test
      Spassvogel!
      Warum vergleichst du die Beta Version des Firefox mit der letzten Final von Opera und nicht die beiden Betas bzw. die beiden Finals miteinander?
      Tststs..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *