Eee PC 900 kommt angeblich mit Touchscreen und GPS

Topmodell erscheint im Mai oder Juni für rund 500 Dollar

Asus will die zweite Generation seines Eee PC angeblich mit einem 8,9-Zoll-Touchscreen und einem integrierten GPS-Modul ausliefern. Der Marktstart sei für Mai oder Juni geplant, zitiert das Branchenportal Digitimes Kevin Lin, den Vizepräsidenten der Asus-Vertriebsabteilung. Der Preis für den so ausgestatteten Eee PC 900 soll bei rund 500 Dollar liegen.

Der Hersteller will 2008 bis zu fünf Millionen Eee PCs ausliefern, davon allein 650.000 bis 700.000 pro Quartal über den Einzelhandel. Allerdings rechnet Asus für das erste Quartal 2008 mit Lieferengpässen.

Lin zufolge resultieren die Lieferprobleme unter anderem aus einem Brand in einem Werk des Akku-Zulieferers LG Chem. Das Unternehmen erwarte jedoch, die Akku-Knappheit im zweiten Quartal in den Griff zu bekommen.

Der auf Intels Atom-Plattform basierende Eee PC 900 mit 8,9-Zoll-Display soll zu Preisen ab 399 Euro auf den Markt kommen. Der Hauptspeicher wächst von 512 MByte auf 1 GByte, die Kapazität des Solid State Drive von 4 auf 8 GByte. Ein integrierter Kartenleser ermöglicht ein Upgrade um weitere 4 GByte.

Ebenfalls im Mai oder Juni will Asus seinen Desktop-PC namens E-DT in den Handel bringen. Der Preis liegt Lin zufolge bei 199 Dollar.

Themenseiten: Asus, Hardware, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Eee PC 900 kommt angeblich mit Touchscreen und GPS

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *