Microsoft: Release Candidate von Hyper-V ab sofort verfügbar

Alle geplanten Funktionen sind enthalten

Microsoft hat den Release Candidate seiner Virtualisierungssoftware Hyper-V veröffentlicht. Er steht ab sofort auf der Website des Unternehmens zum Download. Alle für die Final geplanten Funktionen sind enthalten.

Der Release Candidate unterstützt Gast-Betriebssysteme wie Windows Server 2003 Service Pack 2, Novell Suse Linux Enterprise Server 10, Windows Vista Service Pack 1 und Windows XP Service Pack 3. Der Support von Hosts wurde um die 64-Bit-Versionen von Windows Server 2008 Standard, Enterprise und Datacenter mit englischer, deutscher und japanischer Sprachoption erweitert. Außerdem enthält der Release Candidate die Möglichkeit, die Hyper-V Management Console auf Windows Vista Service Pack 1 für Remote-Management zu installieren.

Mit der Microsoft System Center Suite und der nächsten Version des System Center Virtual Machine Managers, der in der zweiten Jahreshälfte erscheinen soll, erhalten Unternehmen weitere Möglichkeiten, ihre physikalischen und virtuellen Server mit einem Tool zu verwalten und zu bedienen. Die finale Version von Hyper-V ist weiterhin für August 2008 geplant.

Themenseiten: Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft: Release Candidate von Hyper-V ab sofort verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *