Video: Apple zeigt erste Iphone-Applikationen von Dritten

Fünf Firmen durften das Iphone-SDK vorab testen

Apple hat die ersten Anwendungen von fremden Entwicklern für das Iphone präsentiert. Das Spektrum reicht vom Spiel bis hin zur Analyse-Software. Zu den ersten Firmen, die die vor kurzem veröffentlichte Betaversion des Iphone-SDK vorab zwei Wochen lang ausprobieren und Anwendungen erstellen durften, gehören AOL, Sega, Electronic Arts, Salesforce.com und Epocrates.

Die Drittanbieter-Applikationen werden über Apples App Store vertrieben. Entwickler erhalten bei jeder Transaktion 70 Prozent des Verkaufspreises. Die restlichen 30 Prozent gehen an Apple für die Bereitstellung des Shops.

Am Ende der Veranstaltung kündigte Apples CEO Steve Jobs einen mit 100 Millionen Dollar gefüllten „I-Fund“ an, der Programmierer beim Entwickeln der Iphone-Applikationen unterstützen soll.


[legacyvideo id=0]

Weitere aktuelle Mitschnitte sind im Video-Bereich von ZDNet zu finden.

Themenseiten: Apple, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Video: Apple zeigt erste Iphone-Applikationen von Dritten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *