CeBIT: Datev sichert Unternehmensdaten online

Backup- und Restore-Service ergänzt Archivierungsangebote

Die Datev eG bietet mittelständischen Unternehmen und Steuerberatungskanzleien über ihr Rechenzentrum in Nürnberg jetzt die Sicherung der kompletten Datenbestände an. Der neue Service „Datensicherung online“ soll als Alternative zur klassischen Sicherung auf Bandlaufwerken, wie sie in vielen Betrieben praktiziert wird, am Markt positioniert werden.

Für den Dienst „Datensicherung online“ muss ein Software-Client installiert werden. Der sorgt dann dafür, dass jeweils nur veränderte Daten gesichert werden, und hält so das zu übertragende Datenvolumen gering. Im Rahmen des Service werden die Daten vor der Übertragung außerdem komprimiert und verschlüsselt. Der Zugriff auf die im Rechenzentrum gespeicherten Daten wird über eine Datev-Smartcard oder das USB-Medium Datev Midentity authentisiert.

Neben reinen Anwendungsdateien lassen sich auch Daten eines Exchange-Servers, Registrierungs- und Systemdateien oder ganze Systeme sichern. Für besonders kritische Dateien ist ein verkürzter Sicherungszeitraum definierbar. So werden die Dateien in regelmäßigen Abständen auf Änderungen kontrolliert und gegebenenfalls ohne Zutun des Anwenders an das Rechenzentrum übermittelt.

„Datensicherung online“ ergänzt bestehende Archivierungsangebote von Datev und sorgt für Schutz vor Verlust und Zerstörung. Diese sorgen für die Archivierung, die notwendig ist, um gesetzlichen Anforderungen des Handelsgesetzbuchs (HGB), der Abgabenordnung (AO), den Grundsätzen ordnungsgemäßer DV-gestützter Buchführungssysteme (GoBS) oder ähnlichem zu entsprechen.

Themenseiten: Business, CeBIT, Messe, Mittelstand

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Datev sichert Unternehmensdaten online

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *