Acer verkauft mehr Notebooks als Dell

Verbraucher wechseln immer häufiger vom Desktop zum Notebook

Die NPD-Tochter Displaysearch hat gestern eine Analyse der weltweiten Verkaufszahlen für Notebooks vorgestellt. Demnach wurden im letzten Quartal 2007 33,09 Millionen Laptops verkauft, was einem Zuwachs von 41 Prozent entspricht.

Zum sechsten Mal in Folge war Hewlett-Packard Marktführer. HPs Marktanteil von 20,1 Prozent entsprach im vierten Quartal 6,66 Millionen Laptops. Trotz einem Plus von 32 Prozent gegenüber 2006 rutschte Dell auf den dritten Platz der erfolgreichsten Hersteller ab: Displaysearch ermittelte Acer als neue Nummer zwei im Notebookmarkt – mit einem Marktanteil von 15,9 Prozent. Entscheidend dafür waren die Übernahmen von Gateway und Packard Bell.

„Wie jedes Jahr zeigen die Ergebnisse des vierten Quartals den Einfluss der Endverbraucher in der Weihnachtszeit. Immer mehr Kunden entscheiden sich für Notebooks und gegen Desktop-PCs“, sagte John Jacobs, Leiter der Marktforschung über Notebooks bei Displaysearch.

Für das laufende Jahr erwarten die Marktforscher ein weiterhin konstantes Wachstum. Ihrer Ansicht nach werden bis zum Jahresende mehr als 135 Millionen Geräte verkauft werden.

Themenseiten: Acer, Business, Dell, Hardware, Hewlett-Packard, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Acer verkauft mehr Notebooks als Dell

Kommentar hinzufügen
  • Am 5. März 2008 um 16:12 von Klaus Müller

    Acer läuft und läuft und läuft…
    Nachdem mein Dell-Notebook schon 2x defekt war hab ich nun ein Acer und bin damit hochzufrieden….und das auch noch günstiger als Dell….

    • Am 5. März 2008 um 16:20 von Lutz

      AW: Acer läuft und läuft und läuft…
      wohin läuft’s denn??

      • Am 5. März 2008 um 16:38 von Major-X

        AW: AW: Acer läuft und läuft und läuft…
        Typische Antwort…..

        Mein Dell funktioniert tadellos. Geräte mit Fehlern und Macken kann man leider immer mal erwischen. Ist natürlich ärgerlich.
        Aber dass Dell nicht gerade günstig ist schließlich kein Geheimnis. Über den Preis kann man aber mit denen reden. Ich habe mein Notebook um die Hälfte billiger bekommen als ausgeschrieben war….

        • Am 5. März 2008 um 18:03 von Kristian Scheda

          AW: AW: AW: Acer läuft und läuft und läuft…
          Also ich selber nutze seit 1 1/2 Jahre ein Dell Notbook und bin damit super zufrieden ! Mich wundert es nur, das ausgerechnet HP auf Platz eins steht. Meine Frau hat sich vor einem Jahr ein HP angeschafft und mit der Kiste haben wir nur Probleme (ist aktuell gerade wieder zur Rep. bei HP). Na ja und den Support bei HP kann man mal ganz gepflegt vergessen. Bei uns kommt jedenfalls nichts mehr von HP in´s Haus. Und wenn man sich mal in einigen Foren umschaut, sind wir da wohl nicht die einzigen…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *