CeBIT: Iomega stellt Rev-Laufwerk mit 120 GByte vor

"Datensicherung auf Magnetband hat bei kleinen Unternehmen ausgedient"

Iomega präsentiert auf der CeBIT eine neue Generation seiner Rev-Laufwerke. Sie besitzen eine Kapazität von 120 GByte, bieten Transferraten bis zu 35 MBit/s und laut Hersteller eine Archivierungsdauer von 30 Jahren.

Das Iomega-Backup-Laufwerk „Rev 120 GB“ wird voraussichtlich im April als externe Ausführung mit USB 2.0 und als Einbaumodell mit SATA-Interface verfügbar sein. Ein 120-GByte-Modell mit ATAPI-Schnittstelle soll Mitte des Jahres folgen. Rev-120-GB-Serverlösungen werden mit der Backup-Software Brightstor Arcserv von CA ausgeliefert. Preise gibt der Hersteller mit der Produkteinführung bekannt.

„Die Datensicherung auf Magnetband hat bei kleinen Unternehmen ausgedient“, sagte Tom Kampfer, President und COO von Iomega. Im Vergleich zu Bandspeicherprodukten der Einstiegsklasse wie Bandgeräten im LTO-1– und DAT-160-Format biete das Rev-Laufwerk mehr native Kapazität, einen schnellen Zugriff auf beliebige Dateien, schnelle Datensicherung und -wiederherstellung sowie robustere Disks bei günstigerem Preis.

Iomega positioniert die Rev-Serie in Unternehmen, für die die Aufbewahrung von Daten gesetzlich vorgeschrieben ist, die große Arbeitsdateien übertragen müssen oder auf unterbrechungsfreien Betrieb angewiesen sind.

Iomega führte die Rev-Technologie 2004 mit einem 35-GByte-Backup-Laufwerk im Markt ein, 2006 folgte ein Backup-Laufwerk mit 70 GByte. Die patentierte Rev-Technologie kombiniert nach Iomegas Sicht die Vorteile von Festplattenlaufwerken mit der Auswechselbarkeit von Bandkassetten. Das Rev-Laufwerk besteht aus zwei Teilen: dem Laufwerk und einem Wechselmedium.

Themenseiten: CeBIT, Messe, Mittelstand

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Iomega stellt Rev-Laufwerk mit 120 GByte vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *