CeBIT: Materna sucht 200 Mitarbeiter

Auch Randstad und die Compass-Gruppe wollen sich verstärken

Der Dortmunder IT-Dienstleister Materna (Halle 6, Stand C24) sucht auf der CeBIT intensiv nach Nachwuchskräften: Das Unternehmen braucht demnächst 200 neue Mitarbeiter. In Frage kommen laut Winfried Materna, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Dortmunder Firma, sowohl berufserfahrene IT-Berater und Software-Entwickler wie auch Hochschulabsolventen der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder verwandter Fachrichtungen.

„Wir stellen fest, dass den jungen Leuten oftmals gar nicht bewusst ist, dass die Perspektiven und die Möglichkeiten in der IT so gut und vielfältig sind wie in kaum einem anderen Wirtschaftszweig“, sagt Materna. „Die Branche hat durch die IT-Krise der Jahre 2002 bis 2004 ziemlich gelitten, so dass sich immer weniger junge Leute für diesen Weg entscheiden.“

Bereits vor zwei Jahren hatte die Materna GmbH ein eigenes Trainee-Programm eingeführt, um IT-Fachkräfte direkt im Unternehmen auszubilden. Damit steht das Unternehmen nicht allein. So hat auch die Compass-Gruppe mit ihren 22 angeschlossenen Systemhäusern kürzlich ein Ausbildungsprogramm aufgesetzt. Dabei wird qualifizierter Nachwuchs über ein berufsbegleitendes Studium in dreieinhalb Jahren auf Fach- und Führungsaufgaben in den Mitgliedsunternehmen der Gruppe vorbereitet. Träger dieser Bildungsinitiative ist die neu gegründete Compass-Akademie. Die Unternehmen der Gruppe unterstützen diese mit Stipendien im Wert von über 700.000 Euro.

Auch Randstad sucht auf der CeBIT (IT-Fitness-Campus in Halle 16) ebenfalls neue Mitarbeiter. Der Personaldienstleister will für mehr als 1000 Jobs eine Karriereberatung anbieten. Gesucht sind IT-Mitarbeiter mit unterschiedlicher Berufserfahrung für offene Stellen im Maschinenbau, im Vermessungs- und Bauwesen, in der Elektro-, Nachrichten- und Feinwerktechnik, in den Bereichen Umwelttechnik, Energie- und Anlagentechnik, Biotechnologie und Pharmazie sowie für die Luft- und Raumfahrtindustrie.

Themenseiten: CeBIT, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Materna sucht 200 Mitarbeiter

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *