CeBIT: Winter im Anmarsch

Schnee-Bit macht ihrem Spitznamen voraussichtlich alle Ehre

Kurz vor Beginn der Fachmesse CeBIT kündigt sich eine Wetterumstellung an. Ab Dienstag werden tiefe Temperaturen und Schneefall für eine winterliche Stimmung in der niedersächsischen Landeshauptstadt sorgen. Winterkleidung sollte also im Gepäck jedes Messebesuchers sein.

Während sich das Wetter in der CeBIT-Woche am Montag mit Höchsttemperaturen von bis zu 10 Grad sich noch einmal von der milden Seite präsentieren wird, sorgt in der Nacht auf Dienstag eine Kaltfront aus Nordwesten für einen Temperatursturz, sodass man am ersten Messetag bei Temperaturen um 0 Grad sogar mit leichtem Schneefall rechnen muss. Nach einer frostigen Nacht steigen am Mittwoch die Temperaturen auf 0 bis +2 Grad. Zudem setzen gegen Mittag stärkere Schneefälle ein, sodass sich bis zum Abend eine Schneedecke bilden kann. Für Donnerstag und Freitag werden ebenfalls winterliche Verhältnisse erwartet.

Wegen der von regelmäßigen Messebesucher gefürchteten, häufig winterlichen Verhältnisse trägt die Veranstaltung den Spitznamen Schnee-Bit. Nach den derzeitigen Vorhersagen wird die inoffizielle Bezeichnung dieses Jahr im besonderem Maß zutreffen.

SchneeBIT
Schnee-Bit: Während der CeBIT 2008 wird sich das Wetter voraussichtlich von seiner winterlichen Seite präsentieren (Quelle: wetteronline.de).

Themenseiten: CeBIT, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Winter im Anmarsch

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *