Microsoft stellt Windows Essential Server Solutions vor

Komplettpakete sind für kleine und mittelständische Unternehmen gedacht

Microsoft hat jetzt Details zu den Windows Essential Server Solutions bekannt gegeben. Verfügbar sollen die Lösungspakete aber erst im Herbst 2008 sein. Die Produktfamilie basiert auf Windows Server 2008 und bietet in ihren Ausprägungen jeweils eine Komplettlösung für unterschiedlich große Unternehmen: Windows Small Business Server 2008 richtet sich an Unternehmen mit bis zu 50 PCs, Windows Essential Business Server 2008 an Firmen mit bis zu 250 Desktop-PCs. Als potenzielle Kunden sieht Microsoft in Deutschland mehr als 2,1 Millionen beziehungsweise 62.000 Unternehmen.

Im Paket Windows Small Business Server 2008 Standard sind Windows Server 2008, Windows Sharepoint Services 3.0, Microsoft Exchange Server 2007, Microsoft Forefront Security for Exchange Server sowie Windows Live One-Care for Server zusammengefasst. Außerdem existieren Schnittstellen zu Microsoft Office Live und Small Business.

Mit der Premium Edition des Windows Small Business Server 2008 bekommen Kunden eine zweite Kopie von Windows Server 2008 sowie Microsoft SQL Server 2008 Standard Edition. Außerdem laufen bei ihr der SQL-Server und der Windows-Server auf einem zweiten Hardware-Server. Dadurch soll die Ausfallsicherheit erhöht werden.

Windows Essential Business Server 2008 kombiniert die Technologien von Windows Server 2008, Exchange Server 2007, Forefront Security for Exchange Server sowie System Center Essentials 2007. Außerdem wird das Paket dann zu gegebener Zeit um die kommende Version des Internet Security and Acceleration Server ergänzt. Die Premium Edition enthält zusätzlich SQL Server 2008.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft stellt Windows Essential Server Solutions vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *