Streammygame bringt MS Office auf die Playstation 3

"Es gibt definitiv eine Nachfrage nach Anwendungsstreaming"

Streammygame bietet ab sofort die Möglichkeit, 2D-Anwendungen per Stream auf unterschiedlichen Wiedergabegeräten zu nutzen. Damit kann etwa das auf einem PC installierte Microsoft Office auf Linux-Geräten oder auf einer Playstation 3 eingesetzt werden. Auch E-Mail-Programme oder der SAP Database Manager können per Stream ferngenutzt werden.

Das neue Verfahren könnte Streammygame auch jenseits der Games-Community bis hin in den Business-Bereich interessant machen. „Es gibt definitiv eine Nachfrage nach Anwendungsstreaming“, sagt Richard Faria, CEO der Firma Tenomichi, die die Software anbietet. Er verweist auf den kommerziellen Erfolg von Citrix mit Anwendungsbereitstellungen (PDF).

Momentan ist mit Streammygame nur eine Fernnutzung von Programmen innerhalb lokaler Netzwerke möglich. Bereits im März 2008 sollen aber Streams via Breitband-Internet möglich sein. Auch die Unterstützung aller Universal-Plug-and-play-Geräte, die MP4-Streams wiedergeben können, ist geplant. Eine Office-Version der Technologie hat Streammygame für die zweite Jahreshälfte vorgesehen. An weiteren Anwendungsmöglichkeiten, etwa für Webcam-Aufnahmen, wird ebenfalls gearbeitet.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Streammygame bringt MS Office auf die Playstation 3

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *