Garmin startet Download-Angebot für Points of Interest

Zusatzziele lassen sich kostenlos aufs Navigationsgerät laden

Garmin hat einen neuen Downloadbereich auf seiner Website eingerichtet, von dem Besitzer eines Garmin-Navigationssystem kostenlos Points of Interest (POIs) auf ihr Gerät laden können. Die POI-Sammlung findet sich unter dem Menüpunkt „Extras“ und soll ständig erweitert werden.

Zum Start sind dort beispielsweise nahezu alle 600 deutschen Filialen von Christ, Hussel und Starbucks abrufbar. „Wir werden die POI-Sammlung langfristig ausbauen und unseren Kunden auch in Zukunft gerade in diesem Bereich noch mehr Service und Extras bieten“, sagte Susanne Crefeld, Geschäftsführerin Marketing und Vertrieb von Garmin Deutschland.

Für den Download der Zusatzziele wird keine zusätzliche Software benötigt. Neben der POI-Sammlung findet sich auf der Website des Herstellers auch eine ausführliche Installationsanleitung.

Themenseiten: GPS, Garmin, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Garmin startet Download-Angebot für Points of Interest

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *