Dell erweitert Data Center Services

Dienst unterstützt jetzt Cloud Computing

Dell hat seinen Data Center Service um eine Cloud-Computing-Unterstützung erweitert. Dabei werden mehrere Computer parallelisiert. Die gesamte Rechenleistung steht dann für Nutzer per Internet bereit. Laut Dell profitieren besonders Anwender mit daten- und rechenintensiven Anwendungen von Cloud Computing.

Der Data-Center-Dienst von Dell beinhaltet unter dem Namen Design-to-Order Serviceleistungen wie speziell für die Anforderungen des Kunden optimierte Hardware, eine Optimierung der Komponenten, eine Kapazitätsplanung sowie einen Kundenservice inklusive Vor-Ort-Installation und Service. Dadurch sollen sowohl Kosten als auch Energieverbrauch von IT-Infrastrukturen reduziert werden.

Themenseiten: Business, Dell

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell erweitert Data Center Services

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *